Von Kathy Yaruchyk 1
Die DSDS-Top 4 steht

DSDS: Yasemin Kocak und Christopher Schnell sind raus!

Ganz nach dem Motto "Mach dein Ding" startete die DSDS Top sechs am Samstagabend in die vierte Liveshow. Für zwei war der Traum vom Superstar jedoch am Ende der Show geplatzt. Yasemin und Christopher sind raus.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Das DSDS-Finale rückt immer näher. Nur noch vier Kandidaten kämpfen am kommenden Samstag um den Titel des Superstars.

Für den Dauerwackler Christopher Schnell (26) und Powerstimme Yasemin Kocak (20) hat es leider nicht gereicht. In den vergangenen Tagen war Christophers Name häufig in der Presse zu lesen, da Mitstreiter Richard Schlögl ihn als schlechtesten Kandidaten bezeichnet hat. Offenbar hat es das TV-Publikum am gestrigen Samstag ähnlich gesehen.

DSDS: Die Top vier steht

Yasemin wurde zwar wieder für ihre tolle Performance von "Ain't Nobody" von Chaka Khan und "I Turn To You" von Christina Aguilera gelobt, für die Top vier hat es dann aber doch nicht mehr gereicht.

In der nächsten Liveshow werden wird also: Aneta Sablik, Daniel Ceylan, Meltem Acikgöz sowie Richard Schlögl.


Teilen:
Geh auf die Seite von: