Von Mark Read 0

DSDS: Wird Ardian der neue Superstar?


Seit letztem Wochenende ist klar, welche drei Kandidaten um den Titel des nächsten "Superstars" kämpfen werden. In einer dramatischen Show schied Marco Angelini aus, im Rennen bleiben Pietro Lombardi, Sarah Engels und Ardian Bujupi. Die "Bild" ist sich sicher, dass letzterer das Rennen machen wird.

Zudem veröffentlichte das Boulevardblatt die streng geheimen Anruferzahlen der letzten Show, die verdeutlichen, wie knapp Marco Angelini ausschied.

Demnach bekam der 26-jährige Österreicher 20 Prozent der Stimmen und somit zwei Prozent weniger als die zweitschlechteste Sarah Engels. Bitter, so knapp auszuscheiden. Zudem witterte Angelini einen Hauch von Wettbewerbsverzerrung und warf dem Sender RTL vor: "Die haben mit Absicht meine Freundin Victoria nach vorne gezerrt, damit weniger weibliche Fans für mich anrufen."

Doch trotzdem muss er mit seinem Ausscheiden leben. Im Rennen bleiben also die drei 18-Jährigen Pietro Lombardi (30 Prozent der Stimmen), Ardian Bujupi (28 Prozent) und Sarah Engels (22 Prozent). Die meisten Stimmen konnte also wieder einmal Pietro auf sich ziehen, trotzdem ist die "Bild" sich sicher, dass nicht er am Ende "Superstar" wird, sondern Kontrahent Ardian!

Warum? Während Pietros Zahlen seit mehreren Shows konstant waren, legte Ardian zuletzt ständig zu, vor allem bei älteren Frauen. Das heißt, dass Ardian vermutlich viele der Stimmen, die bisher Marco bekam, auf sich ziehen wird. Was glaubt ihr? Ist Ardian nun tatsächlich der Topfavorit?

[polldaddy poll=4972328]


Teilen:
Geh auf die Seite von: