Von Victoria Heider 0
5. "DSDS" Mottoshow

DSDS: Wer ist eine Runde weiter?

Nachdem die Kandidaten bei der gestrigen "DSDS" Mottoshow im Duo beweisen mussten, was sie drauf haben, ging es im zweiten Teil der Show wieder darum alleine zu punkten. Wer konnte damit die Jury und das Publikum von sich überzeugen und wer musste gehen?


Wie immer wurde dem Publikum gestern bei "Deutschland sucht den Superstar" eine spannende Show geboten. Zuerst sangen die Kanditaten tolle Duette. Anschließend mussten Erwin, Susan und Co. aber wieder mit der Einzelperformance von sich überzeugen.

Den Start machte Tim Weller mit "Lass sie reden" von den Ärzten. Tim gab alles, konnte aber wie auch schon beim Duett, die Jury nicht zufriedenstellen. Dieter Bohlen prophezeite ihm sogar den Rausschmiss.

Weiter ging es mit Stimmwunder Susan Albers. Sie gab den Aretha Franklin Klassiker "Respect" zum Besten. Eine schwierige Nummer, mit der sie dennoch punktete. Nur Dieter Bohlen hatte einen kleinen Einwand. Für ihn klang die Interpretation ein bisschen nach Karaoke.

Weiter ging es mit Erwin Kintop. Er sang "Troublemaker" von Olly Murs. Vor der Wertung der Jury hatte besonders Erwin Angst. In letzter Zeit musste der ehemalige Favorit viel Kritik einstecken. Erwin strengte sich also besonders an und rückte sich damit wieder in ein besseres Licht. Die Juroren waren sich sicher, dass er endlich wieder auf dem richtigen Weg sei.

Im Anschluss folgte Erwins Freundin Lisa Wohlgemuth mit "Lights" von Ellie Goulding. Mit ihrem Gesang verzauberte sie aber nur Mateo. Dieser fand Lisa habe eine gute Leistung erbracht. Tom, Bill und Dieter allerdings waren mit der hübschen Sächsin dieses Mal gar nicht zufrieden.

Eine Gänsehaut-Performance legte Ricardo Bielecki hin. Er sang "Und wenn ein Lied" von Xavier Naidoo und bekam großes Lob von der Jury. Aber nicht nur sie begeisterte er. Xavier Naidoo persönlich beglückwünschte ihn via Telefon zu seiner Glanzleistung.

Nach dem Duett in Englisch war Beatrice Egli glücklch darüber endlich wieder einen Deutschen Schlager singen zu können. Sie sang "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" von Jürgen Marcus. Leider war die Jury trotz einer ordentlichen Performance nicht so zufrieden mit Beatrice wie sonst.

Am Ende bewies sich, dass Dieter Bohlen mit seiner Vermutung am Anfang richtig lag. Tim Weller wurde vom Publikum rausgewählt und ist nicht unter den Top 5.

Für mehr Promi Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren


Teilen:
Geh auf die Seite von: