Von Stephanie Neuberger 1
Heirat in einem Jahr

"DSDS" Susan Albers verschiebt Hochzeit

Susan Albers hat für ihren Traum "Deutschland sucht den Superstar" zu gewinnen, ihre Hochzeit verschoben. Denn eigentlich wollte die 28-Jährige am vergangenen Wochenende heiraten, doch da stand der Auftritt bei "DSDS" an. Leider platze der Traum vom "Superstar" und auch der von der kirchlichen Hochzeit?


Susan Albers kämpfte und sang sich Runde um Runde weiter bei "Deutschland sucht den Superstar". Dafür musste sie einen anderen Traum absagen. Denn am vergangenen Wochenende wollte Susan ihren Liebsten kirchlich heiraten. Doch da sie am Samstag auf der Bühne von "DSDS" stehen musste, sagte sie die Hochzeit ab.

Der Traum vom "Superstar" platze für die Sängerin am Samstag, denn Susan konnte leider nicht in die nächste Mottoshow einziehen. Nachdem ein Traum schon geplatzt ist, was wird nun aus der kirchlichen Hochzeit?

Da gilt das Motto: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Denn Susan Albers möchte immer noch kirchlich heiraten. Die Trauung ist nur um ein Jahr verschoben. "Nächstes Jahr um die gleiche Zeit wird dann geheiratet. Wir haben es komplett um ein Jahr verschoben, weil wir jetzt erst einmal gucken wollten, was dieses Jahr überhaupt läuft. Wir wollen gerne bei schönem Wetter heiraten", sagte sie "Promifash".

Ihr Mann, mit dem Susan bereits standesamtlich verheiratet ist, hat für seine Frau natürlich Verständnis und sie bei "DSDS" unterstützt. Dass sie nun ausgeschieden ist, bedeutet aber nicht, dass der Traum von der Musik für Susan Albers geplatzt ist. Wir werden sicherlich noch mehr von der 28-Jährigen und ihrer tollen Stimme hören.

Regelmäßige und kostenlose News zu diesem Thema bekommt ihr bei Anmeldung für unseren Newsletter.


Teilen:
Geh auf die Seite von: