Von Kathy Yaruchyk 0
Sarah Joelle via Facebook

DSDS- Sarah Joelle Jahnel: Das sagt sie zu den Sex-Vorwürfen

Die Behauptungen der Ex-DSDS-Teilnehmerin Sarah Joelle Jahnel haben zu einer hitzigen Diskussion über das Thema Sex zwischen Castingshow-Kandidaten geführt. Nun äußert sie sich zu den Vorwürfen.


Die Aussagen der ausgeschiedenen DSDS-Kandidatin Sarah Joelle Jahnel (23) haben für viel Aufregung gesorgt. Die Sängerin hatte gegenüber der BILD-Zeitung behauptet, dass es zwischen den Kandidaten kaum Berührungsängste gibt und, dass es des Öfteren zu Affären kommt.

Mittlerweile haben sich auch andere Castingshow-Teilnehmer zu diesem heiklen Thema geäußert und Sarahs Behauptungen untermauert. Tatsächlich soll oft geflirtet werden und zwar nicht nur unter den Kandidaten. Es soll auch vorkommen, dass Mitglieder der Produktionsteams den Teilnehmern zweideutige Angebote machen.

Nun meldet sich die 23-Jährige erstmals zu Wort und schreibt, was sie von dieser hitzigen Diskussion hält. Sarah Joelle findet nämlich die Berichterstattungen in den Medien nicht ganz korrekt: "Boahr Leute ..es wurden weder Namen genannt ,noch habe ich Dinge so zugespitzt formuliert wie es in den Zeitungen so steht ! Jeder der Kandidaten Die gemeint sind ,weiß auf was ich da angespielt habe und ich würde auch niemals jemand namentlich ins boxhorn jagen da ich davon nicht viel habe! Ich Lache lediglich noch drüber was immer aus meinen aussagen gemacht wird ! Leben und leben lassen ...PEACE", heißt es auf ihrer offiziellen Facebook-Seite.


Teilen:
Geh auf die Seite von: