Von Lena Gulder 0
Ryan - die Boytunte

„DSDS“-Ryan Stecken: Gefällt euch die Kandidatin als Frau oder Mann besser?

Ryan Stecken sorgte beim „DSDS“-Casting für einige Verwirrung. Eigentlich heißt Ryan Sabrina und ist eine Frau. Doch ab und zu verwandelt sie sich in einen Mann mit Bart. Lest hier, was es mit der Wandlung auf sich hat und wie Dieter Bohlen darauf reagiert!

Ryan Stecken ist von Weitem schon irgendwie ein komischer Kerl. Für einen Mann ist er sehr klein und hat ungewöhnlich feminine Züge. Beim „DSDS“-Casting gibt es dann schließlich die Auflösung: Ryan Stecken ist eigentlich eine Frau und heißt Sabrina.

Sabrina schlüpft gern in die Rolle eines Mannes

Allerdings ist es der 27–Jährigen zu langweilig, nur ein Geschlecht zu sein, weshalb sie sich ab und zu in einen Mann verwandelt, wie sie im Interview mit RTL erzählt: Ich bin eine Boytunte. Das bedeutet, dass ich eine Frau bin, die sich als Mann schminkt und auffummelt, die Männerklamotten anzieht.“

Ryan Stecken schafft es trotz Kritik nach Kuba

Dieter Bohlen konnte sich mit Ryan Steckens Erscheinung nicht wirklich anfreunden. Der Paradiesvogel schaffte es nur dank des Zuschauervotings in den Recall auf Kuba. Dort wird es in den nächsten Wochen heiß hergehen und zwischen zwei „DSDS“-Kandidaten soll es bereits intim geworden sein.

Was gefällt euch Ryan alias Sabrina besser: Als Mann oder als Frau?

Du möchtest mehr News über „DSDS“ erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Voting
Ergebnisse >

DSDS: Ryan Stecken