Von Martin Müller-Lütgenau 0
Sieben mussten gehen

"DSDS"-Recall: Ryan Stecken musste seine Koffer packen

Am gestrigen Samstag stand die zweite Recall-Entscheidung bei "DSDS" an. Insgesamt mussten sieben Kandidaten ihre Koffer auf Kuba packen. Vorbei ist die Reise auch für Ryan Stecken. Die Boytunte konnte die Jury zum wiederholten Mal nicht überzeugen.


Am gestrigen Samstag stand bei "DSDS" die zweite Recall-Entscheidung an. 31 Kandidaten traten in Kuba erneut vor die Jury bestehend aus Dieter Bohlen, Kay One, Mieze Katz und Marianne Rosenberg. Die Aufgabe war es diesmal, gemeinsame Duetts zu performen.

Sieben Kandidaten mussten gehen

Es gab allerdings eine Ausnahme. Da niemand alleine mit Ryan Stecken singen wollte, musste die Boytunte in einem Trio vor der Jury überzeugen. Nach der Performance von "Wake Me Up Before You Go-Go” von Wham! ließ schon Dieter Bohles Kritik böses erahnen: “Ich glaube, du wirst deinen Namen bald ändern müssen in ‘bald packen’.” 

Ryan Stecken verabschiedet sich von "DSDS"

Ryan (27), die eigentlich Sabrina heißt, wird somit in den kommenden Wochen nicht mehr für Furore sorgen. Dennoch hat sie den Titel als Paradiesvogel der aktuellen Staffel mehr als verdient. Ebenfalls raus sind Marc Aurel Seeb, Tanja Tischewitsch, Barrie Ibrahim, Fabio Lentini, Jessica Provence und Natasa Milenkovic.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: