Von Mark Read 0

DSDS: Pietro Lombardi ist Deutschlands neuer Superstar!


In einem Herzschlagfinale setzte sich Pietro Lombardi äußerst knapp gegen seine Freundin Sarah Engels durch und ist damit Sieger der elften Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Um 00:30 Uhr stand fest, dass der 18-Jährige mit 51,9 Prozent der Stimmen vorne liegt.

Ihr hattet es schon vorher gewusst: Im Promipool-Voting hatten 64 Prozent der User für Pietro gestimmt. In der Realität war es dann nicht ganz so deutlich.

Doch egal: Pietro freute sich natürlich trotzdem wie verrückt über seinen Gesamtsieg, den so vor wenigen Wochen wohl nur wenige Experten vorhergesagt hätten. Seine 18-jährige Freundin Sarah Engels war zunächst ein wenig geknickt, freute sich dann aber natürlich mit ihrem Lover.

Es war das erste Mal, dass ein Pärchen gemeinsam im Finale stand, und so geriet die gesamte Show ungewohnt harmonisch. Auch die Jury zeigte sich kulant. Für Patrick Nuo und Fernanda Brandao war es ja der letzte Auftritt bei DSDS - sie wurden vor dem Finale vom Sender gefeuert. Anmerken ließen sich beide aber nichts, agierten sehr professionell.

Beide Finalisten performten den von Dieter Bohlen geschriebenen Song "Call My Name", der auch Pietros erste Single werden wird. Nachdem sein Sieg feststand, sang Pietro das Lied ein zweites Mal, holte sich dabei seine Freundin Sarah auf die Bühne - eine schöne Geste. Schon zuvor hatten beide ein herzergreifendes Duett gesungen: "We've got Tonight" von Ronan Keating und Jeanette Biedermann.

Beide hatten im Vorfeld betont, dass sich nach DSDS nichts an ihrer Liebe zueinander ändern würde. Ob das so bleibt? Es wäre dem jungen Paar jedenfalls zu wünschen. Die Staffel hat jedenfalls gezeigt, dass auch Sarah Engels eine Zukunft im Musikbusiness haben dürfte.

[polldaddy poll=5027104]


Teilen:
Geh auf die Seite von: