Von Lena Gulder 0
Plötzlicher Ausstieg

DSDS: Patric Wittlinger steigt freiwillig aus

Diese Nachricht kommt ziemlich überraschend: Patric Wittlinger verlässt DSDS aus persönlichen Gründen. Dabei galt er als Favorit und sang sich Runde um Runde weiter und in die Herzen der Zuschauer. Auf Facebook erklärt er die Gründe für seinen Ausstieg noch einmal etwas genauer.


Patric Wittlinger fiel von Anfang an bei DSDS auf. Und das lag nicht nur an seinen markanten, den ganzen Körper bedeckenden Tattoos. Der DSDS-Kandidat überzeugte mit seiner starken Stimme und galt als Favorit für die Liveshows.

Patric Wittlinger will seinen eigenen Weg finden

Nun ist damit Schluss. Patric Wittlinger verlässt DSDS freiwillig und will nun auf eigene Faust versuchen, im Musikbusiness Fuß zu fassen, wie er auf Facebook erklärt: Ich muss es einfach anders probieren die Menschen zu erreichen, um ihnen von mir zu erzählen und das auszudrücken, was ich mit meiner Musik zu geben habe.“

Patric verläst DSDS mit gemischten Gefühlen

War Patric vielleicht der Medienrummel zu viel? Seine Magersuchtbeichte wurde schließlich öffentlich diskutiert. Doch der Musiker blickt auch dankbar auf seine Zeit bei der Castingshow zurück: „DSDS ist eine gute Sache, aber nicht meine.“

Wir sind gespannt, wer nun Patric Wittlingers Favoritenrolle einnehmen wird!

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: