Von Mark Read 0
Stimmt ab!

"DSDS" oder "The Voice of Germany": Welche Castingshow findet ihr besser?

Seit kurzem läuft die insgesamt elfte Staffel von "DSDS" über die Bildschirme. Doch das Urgestein der Musik-Castingshows hat in den letzten Jahre Konkurrenz bekommen: "The Voice of Germany" behauptet von sich, dass die Musik im Mittelpunkt steht und nicht das drumherum. Welche Show gefällt euch besser?

Ein Januar ohne "DSDS"? Für viele Fernsehzuschauer längst undenkbar. Seit über elf Jahren sucht RTL im Frühjahr den neuen Superstar und feiert damit immer noch Erfolge. Zwar sind die Quoten nicht mehr so überragend wie noch vor einigen Jahren, doch "DSDS" hat trotzdem einen festen Platz im Sendeplan.

In der laufenden Staffel scheinen mehr denn je die verrückten und teils gruseligen Auftritte von Kandidaten wie Melisa Omeragic im Mittelpunkt zu stehen, und nicht die Sangeskünste.

"The Voice" will sich von "DSDS" absetzen

Seit zwei Jahren gibt es aber heftige Konkurrenz durch "The Voice of Germany". Die Castingshow von ProSieben und Sat.1 will sich von "DSDS" dadurch abgrenzen, dass wirklich die Stimme im Vordergrund steht und nicht das Aussehen der Sänger. In der Tat gewann zuletzt mit Andreas Kümmert ein Kandidat, der nicht nur singen kann wie der junge Joe Cocker, sondern auch so aussieht.

Wir wollen wissen: Was gefällt euch besser? Das Spektakel bei "DSDS" oder die Suche nach der besten Stimme bei "The Voice of Germany"? Stimmt noch bis zum 22. Januar ab!

Voting
Ergebnisse >

Welche Castingshow ist besser - "DSDS" oder "The Voice of Germany"?


Teilen:
Geh auf die Seite von: