Von Lena Gulder 0
Er muss schon wieder gehen

„DSDS“: Menderes Bagci scheitert am Recall

Gestern Abend hatte Menderes Bagci seine ganz große Chance bei „DSDS“. Er durfte im Recall vor der Jury singen. Trotz aller Vorbereitungen war sein Auftritt eher ein Reinfall, wie er auch selbst gemerkt hat. Erneut scheitert Menderes Bagcis Traum vom Superstar.


Auch wenn Menderes Bagci die Jury nicht überzeugen kann, die Herzen der Zuschauer hat er auf seiner Seite. dsds-menderes-hat-es-in-den-recall-auf-kuba-geschafft-88100/" target="_self">So hat er es seinen Fans zu verdanken, dass er im Recall auf Kuba sein Talent unter Beweis stellen durfte.

Menderes Bagci schämt sich für seinen Auftritt

Doch für den Dauer-„DSDS“-Kandidaten waren die Anforderungen einfach zu hoch. Er hatte Textprobleme und konnte mit den anderen Kandidaten nicht mithalten. Nach dem Aus brach für Menderes Bagci eine Welt zusammen, wie er im Interview mit RTL gesteht: „Ich hab noch nicht mal schlecht gesungen, ich hab einfach gar nicht gesungen. Das war's, denk ich. Meine Mühen haben sich nicht gelohnt.“

Von Kay One gab es Trost

Kay One (29) hat Mitleid mit Menderes Bagci und tröstet ihn nach dem verpatztem Auftritt. Auch für Boy-Tunte Ryan Stecken lief es nicht gut. Die Frau, die sich als Man verkleidet, schaffte es gerade so in die nächste Runde.

Wir sind gespannt, ob Menderes Bagci bis zum nächsten Jahr wieder genug Kraft gesammelt hat, um sich erneut der „DSDS“-Jury zu stellen!

Du möchtest mehr News über „DSDS“ erhalten? Dann melde dich zum Newsletter an und du bekommst ein kleines Geschenk dazu!


Teilen:
Geh auf die Seite von: