Von Mark Read 2
Knapper Sieger

DSDS: Luca Hänni ist Deutschlands neuer Superstar!

Er hat es geschafft! Erstmals ist ein Schweizer Deutschlands neuer Superstar - Luca Hänni hat das große DSDS-Finale am gestrigen Samstag knapp gewonnen. Klar, dass auch die Heimat völlig aus dem Häuschen ist.


Mit 52,85 Prozent der Stimmen setzte sich Luca Hänni am Ende gegen seinen Kontrahenten Daniele Negroni durch. Ein äußerst knappes Ergebnis, doch die Zahlen sprechen für sich. Der 17-jährige Maurerlehrling aus Uetendorf ist als Nachfolger von Pietro Lombardi Deutschlands neuer "Superstar"! Damit hat erstmals ein Eidgenosse bei Deutschlands größter Castingshow triumphiert.

Damit sicherte sich der sympathische Frauenschwarm nicht nur 500.000 Siegerprämie, die laut eigener Aussage "auf sein Schweizer Bankkonto" fließen sollen. Er erhält auch einen Plattenvertrag und wird bald seine erste Single "Don't Think About Me" veröffentlichen. Den Titel sangen sowohl Luca als auch der unterlegene Daniele Negroni im Finale, und er wird ein garantierter Hit werden. Die Ohrwurmqualitäten sind unzweifelhaft da.

Doch wie geht es dann weiter? Klar ist, dass es Luca trotz seines DSDS-Sieges nicht leicht haben wird. Sein Vorgänger Pietro Lombardi zum Beispiel stürzte nach seinem ersten Hit und dem ersten Album ziemlich schnell in den Charts ab. Es liegt nun am smarten Luca Hänni, zu beweisen dass Castingshow-Sieger auch eine höhere Halbwertszeit haben können.


Teilen:
Geh auf die Seite von: