Von Stephanie Neuberger 0
"DSDS" Lisa: Nach dem verlorenen Finale

"DSDS" Lisa Wohlgemuth: So geht es ihr nach dem Finale

Gestern fand das große Finale von "Deutschland sucht den Superstar" statt. Beatrice Egli gewann "DSDS" und stach damit ihre Konkurrentin Lisa Wohlgemuth aus. Wie es der Verliererin nach dem "DSDS" Finale geht, verraten wir euch.


Gestern traten zwei Frauen beim Finale von "Deutschland sucht den Superstar" an, aber nur eine konnte gewinnen. Beatrice Egli ist Deutschlands neuer Superstar und Lisa Wohlgemuth musste sich geschlagen geben.

Damit zerplatzte Lisas Traum, die vor dem Finale auch noch mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Aber die "DSDS" Sängerin gibt nicht auf und glaubt an sich und die Unterstützung ihrer Fans. Aber selbstverständlich war sie nach dem Finale traurig. "Ich war vorhin etwas geknickt und habe auch übelst rumgeheult. Jetzt bin ich an dem Punkt, dass ich wieder kämpfen und mir alles selbst verdienen kann, was ich in Zukunft mache", sagte sie gegenüber "Promiflash".

Auch wenn sie nicht gewonnen hat, kann Lisa Wohlgemuth sehr stolz auf sich sein. Sie ist weit gekommen und musste sich nur Beatrice Egli geschlagen geben. Dennoch weiß Lisa, dass sie auf ihre "DSDS" Karriere stolz sein kann. "Ich habe den zweiten Platz von 32.000 belegt. Ich bin völlig zufrieden mit mir. Ich habe alles gezeigt, ich habe gekämpft und ich konnte viele Menschen mitreißen. Da bin ich selbst sehr stolz drauf."

Jetzt bleibt abzuwarten, ob Lisa Wohlgemuth es nach "Deutschland sucht den Superstar" im harten Musikbusiness schafft.


Teilen:
Geh auf die Seite von: