Von Mark Read 4
Harte Worte

DSDS: Kristof Hering schießt nach bitterem Aus gegen die Ex-Kollegen

Am Samstag war für Kristof Hering das Abenteuer DSDS beendet. Nach seinem Aus in der fünten Mottoshow hat der Schlager-Sänger nun für einige seiner Ex-Kollegen wenig freundliche Worte parat.


Die Enttäuschung war Kristof Hering deutlich anzusehen, als am Samstagabend sein Ausscheiden bei DSDS verkündet wurde. Immer wieder hatte sich der 22-Jährige mit der Vorliebe für deutschen Schlager in die nächste Runde gehangelt, obwohl ihm schon länger das Ausscheiden vorhergesagt wurde. Doch diesmal hat es ihn erwischt. In der fünten Mottoshow endete für den ungewöhnlichen Sänger der Traum vom Superstar.

Direkt nachdem sein Aus feststand, verabschiedete sich Kristof mit deutlichen Worten von seinen Ex-Kollegen bei DSDS. Offenbar hatte in ihm schon seit längerem etwas gebrodelt, das nun ans Tageslicht kam.

DSDS: Diese Kandidaten sind noch im Rennen!

"Die sind so kalt in ihrem Herzen und so berechenbar", sprudelte es aus ihm heraus. Gemeint waren damit vor allem Jesse Ritch, Luca Hänni und Fabienne Rothe. Die anderen beiden verbliebenen Kandidaten wollte Kristof explizit von der Kritik ausnehmen. "Joey und Daniele sind die einzigen, die einfach ehrlich sind." Beiden würde er nach eigenen Worten den Sieg von Herzen gönnen.

Kristof sprach im Interview mit RTL auch von unschönen Vorfällen in der DSDS-Villa bis hin zu Manipulation sowie von einstudierten Kommentaren. Keine netten Worte also, die der Ausgeschiedene Sänger fand.

Was meint ihr, hat Kristof mit seiner harten Kritik recht? Sind die anderen Kandidaten wirklich kaltherzig und berechenbar? Oder hat da vor allem die Enttäuschung aus ihm gesprochen?

[poll id=58]


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
sven momsen 02. Apr. - 22:06 Uhr

ja es sind viele der meinung doch herr bohlen warum schmeist ihr nicht solche leute raus es sind wirklich sehr gute sänger da boss hoss hat voll komm recht schade um diese sendung .schade ist auch das mann nix mehr von unsere anderen supperstars mehr hört .es wehr mal eine sendung wert um mal zu sehn wehr von den der absolute supperstar wehre also herr bohlen warum nicht mal so eine sendung .

Name 02. Apr. - 20:04 Uhr

Ich finde, es ist jetzt genug mit der Talentsuche. Dieter Bohlen sollte sich ein bisschen zurücknehmen mit seiner "Kiezsprache" und ein besseres Beispiel abgeben, was die Kraftausdrücke anbelangt. Er ist keine 18 Jahre mehr alt, auch wenn er versucht sich so zu verhalten, weil es bei der Jugend gut ankommt. Man muss ja annehmen, er spricht "nur" die Jugend an und andere Menschen existieren für ihn gar nicht. Er ist selber schon ein angehender Rentner! Geld ist zwar wichtig, aber nicht Alles.

DSDS 02. Apr. - 15:22 Uhr

Die kritik von the BossHoss ist richtig ,
DSDS ist schon lange nicht mehr das was es 2003 gewesen ist .
2003 war die beste dsds staffel .
Dieter Bohlen ist einfach nur noch Scheisse
RTL sollte Dieter Bohlen einfach den Vertrag kündigen .
Er ist die viele Gage garnicht wert.

Troglauer Mareike 02. Apr. - 13:38 Uhr

Finde es nicht gerecht das Joey Heindle stets weiter kommt, andere singen echt besser als er selbst, drück auf die tränendrüse, und die Fan geben dadurch Ihre Stimmen für Ihm, das ist nicht in Ordnung! Verstehe da Dieter bohlen echt gut wenn er aufsteht und geht, bei DSDS geht es um gesang, nicht um Mitleid.
Joey sollte sich mal mehr Gedanken machen, und mit beiden Beinen im Leben stehen, Mitteid hilft nicht, muß doch selbst sehen das er nicht singen kann, und andere fliegen raus die besser sind als er.
Finde es echt Schade das solche Pfeifen weiter kommen, und andere die gut sind mußen gehen.

04. Dez. - 00:55 Uhr

Nur eingeloggt möglich.