Von Milena Schäpers 0
Zweite Staffel?

DSDS Kids: Zukunft ungewiss!

Der erhoffte Erfolg blieb aus. Doch ob die Casting-Show "DSDS Kids" in die zweite Runde geht oder doch abgesetzt wird, bleibt noch offen


Mit einem Ableger von „Deutschland sucht den Superstar“ wollte RTL einen Ableger schaffen, der die breite Masse anspricht. Doch das Format „DSDS Kids“ überzeugte nicht und konnte wenige Zuschauer dazu bewegen, einzuschalten. Beim Start der Sendung, in der Kinder unter 14 Jahren ihr Gesangstalent unter Beweis stellen konnten und damit um ein begehrtes Stipendium kämpften, schalteten 3,6 Millionen Zuschauer ein, was einen Marktanteil von 17,7 Prozent entspricht. Das sind keine gewohnten Zahlen für RTL auf dem Primetime-Sendeplatz, „Schlag den Raab“ auf ProSieben gewann an diesem Abend mehr Zuschauer. Das Finale wollten noch weniger Menschen sehen, es waren noch 2,27 Millionen Zuschauer. "Das Konzept hat am Freitagabend in der Primetime / Hauptsendezeit leider nicht die breite Zuschauerschaft angesprochen. Wir entscheiden jetzt in Ruhe mit allen Beteiligten, ob und wie es weitergeht", erklärt die Sprecherin des Senders, Anke Eickmeyer, gegenüber 'DWDL.de'.

Trotzdem möchte RTL die Sendung nicht gleich aufgeben und lässt die Zukunft des Formates offen.

Der Grund: Laut Eickmeyer konnte „allen Beteiligten – den kleinen Stars und ihren Eltern sowie der Jury große Freude“ bereiten. Zudem ließ die Casting-Show „viele Kinderherzen höher schlagen“.

Doch ob Jury-Mitglied Dieter Bohlen wirklich noch einmal für DSDS Kids antritt, bleibt fraglich.

[poll id=87]


Teilen:
Geh auf die Seite von: