Von Lisa Thiemann 1
Sein Debüt als ''DSDS''-Juror

''DSDS'': Kay One in der Kritik

Die RTL-Castingshow ''DSDS'' geht in die nächste Runde. Gestern begann die elfte Staffel mit den obligatorischen Castings. Eine Person fiel dabei ganz besonders auf: Rapper Kay One. Als Jurymitglied feierte der 29-Jährige gestern sein Debüt in der Castingshow. Doch ein positiver Start sieht anders aus. Für den Rapper hagelte es harte Kritik.

Er sitzt neben Pop-Titan Dieter Bohlen (59), ''MIA''-Sängerin Mieze Katz (34) und Schlager-Star Marianne Rosenberg (58) in der Jury von ''DSDS''. Kay One (29) hatte gestern seinen ersten Auftritt als Jurymitglied der Castingshow. Rund 4,4 Millionen Zuschauer sahen sich gestern das große Spektakel auf RTL an. Bei den Zuschauern kam der Rapper allerdings nicht gut an. Für seine anzüglichen Bemerkungen und seinem Macho-Verhalten hagelt es jetzt Kritik für Kay One.

Die Fans lassen kein gutes Haar am Rapper

''Ich würde meine Frau nie arbeiten lassen. Dann ist sie abhängig von mir und kann den Mund nicht zu weit aufmachen'', heißt es von Kay One in der gestrigen Sendung. Nicht nur seine Jury-Kolleginnen können diese Einstellung kaum fassen, auch auf Facebook wird der Rapper für seine plumpen Sprüche verurteilt. ''Die Person, für die ich mich bei ''DSDS'' schäme ist Kay'', heißt von einem seiner Fans auf Facebook. Auch auf der ''DSDS''-Fanseite muss der -Jährige Kritik einstecken. Dort heißt es: ''Schmeißt den Dummschwätzer Kay One da raus!''

"Arsch top, Augen top, Ausstrahlung top.'' Das war die Bemerkung des Rappers zu dieser ''DSDS''-Kandidatin.


Teilen:
Geh auf die Seite von: