Von Stephanie Neuberger 5
Andrea Berg in der Jury

"DSDS": Hat Beatrice Egli einen Vorteil?

Heute Abend wird auch Andrea Berg in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" sitzen und die letzten vier Kandidaten beurteilen. Beatrice Egli freut sich auf die Schlagersängerin, immerhin ist sie ein Fan von Andrea und singt selbst gerne Schlagersongs. Daher sieht Lisa Wohlgemuth einen klaren Vorteil für ihre Konkurrentin Beatrice.


"DSDS" Kandidatin Beatrice Egli hat in dieser Staffel den Schlager in die Show geholt. Heute Abend wird sogar Schlagersängerin Andrea Berg in der Jury sitzen. Darauf freut sich Beatrice ganz besonders. Immerhin ist Andrea für sie die "Schlagerkönigin" und auch ein Vorbild. Als Schlagerfan ist es für die "Deutschland sucht den Superstar"-Sängerin natürlich eine Ehre von Berg beurteilt zu werden.

Während sich Beatrice sehr auf das neue Jurymitglied freut, sieht Lisa Wohlgemuth die Sache etwas kritischer. Denn Lisa glaubt, dass Beatrice Egli dadurch einen klaren Vorteil hat. Denn wegen Andrea Berg werden sicherlich mehr Schlagerfans einschalten und vermutlich Beatrice mit Anrufen unterstützen. "Es kann natürlich sein, wenn Andrea Berg dort in der Jury sitzt, dass jetzt noch 50 Prozent mehr Schlagerfans zugucken, natürlich rufen die auch an! Und so wird am Samstag Beatrice sicher nicht gehen", sagte Lisa gegenüber RTL.

Ob es wirklich so ist, wird sich heute Abend auf RTL bei "Deutschland sucht den Superstar" zeigen. Allerdings hat Lisa Wohlgemuth nicht vor einen Schlager zu singen, um Andrea Berg zu beeindrucken. "Nee, einen Schlager werde ich nie in meinem Leben singen, weil ich einfach da kein Bock dazu habe." Ähnlich äußerte sich auch "DSDS" Kandidatin Susan Albers.


Teilen:
Geh auf die Seite von: