Von Vanessa Rusert 0
Hochzeit in der Show

DSDS: Gleich drei Kandidaten mussten gehen

Dieter Bohlen hat eine neue DSDS-Jury ausgesucht.

Das ist die neue DSDS-Jury

(© Stefan Gregorowius / RTL)

Für drei Kandidaten ist der Traum vom Sieg bei DSDS vorbei. In der gestrigen Eventshow im Kloster Eberbach im Rheingau bekamen Ramona Mihajilovic und Tobias Soltau zu wenige Anrufe. Doch auch Sandra Berger musste die Show kurz vor dem Halbfinale verlassen – Ihre Hochzeit mit ihrem Verlobten Victor und ihre dazugehörige Performance konnten die Zuschauer offensichtlich nicht überzeugen.

In der gestrigen DSDS-Eventshow im Kloster Eberbach in Rheingau mussten gleich drei Kandidaten die Show verlassen. Darunter Ramona Mihajilovic, die „Lieblingsmensch“ von Namika performte und Tobias Soltau, der „Ich lass für dich das Licht an“ von Revolverheld sang. Besonders hart traf es Sandra Berger: Die schöne Blondine heiratete ihren Verlobten Victor sogar in der Sendung und gab anschließend den dazu passenden Schlager-Hit „Unser Tag“ von Helene Fischer zum Besten. Doch für die TV-Zuschauer war das wohl nicht genug – Die drei Kandidaten bekamen zu wenige Anrufe und mussten schließlich ihre Koffer packen. Die nächste Eventshow findet am 27. April im Landschaftspark Duisburg vor. Nur noch sechs Kandidaten haben dann die Chance, im Halbfinale alles zu geben.

Alle Infos zu DSDS im Special bei RTL.de