Von Lena Gulder 0
Fünf Kandidaten weniger

DSDS: Für diese Kandidaten ist der Traum vom Superstar aus

Gestern Abend ging es zum ersten Mal in die Liveshows bei „DSDS“. Zuerst entschied sich, welche zwei der fünf Wackelkandidaten eine Runde weiter durften. Doch das war immer noch keine Sicherheit. Am Ende mussten noch einmal zwei Teilnehmer die Show verlassen. Lest hier, wen es getroffen hat!

Sophia muss DSDS verlassen

DSDS-Sophia

(© Getty Images)
Melody muss DSDS verlassen

DSDS-Melody

(© Getty Images)

Gestern Abend startete die erste Liveshow von DSDS und war an Spannung kaum zu übertreffen. So viele Kandidaten wie noch nie zuvor wurden in einer Livesendung aussortiert. Zunächst mussten die fünf Wackelkandidaten zittern. Schließlich schickten die Zuschauer Angelo, Anita und Maxi nach Hause.

Meltem wurde zum Star des Abends

Mit zwölf verbliebenen Kandidaten ging es in die zweite Runde. Hier konnte vor allem Meltem mit ihrem gefühlvollen Auftritt überzeugen. Alle Jurymitglieder waren sich über die hohe Qualität ihrer Performance einig. Ist Meltem vielleicht gestern zum Favoriten von DSDS aufgestiegen?

DSDS-Aus für Melody und Sophia

Für Sophia und Melody lief es weniger gut. Auch sie wurden nach Hause geschickt. Doch es gibt auch eine Karriere nach dem DSDS-Aus, wie drei Jungs zeigen. Nach der Castingshow gründen sie jetzt ihre eigene Boyband. Also Mädls, wie wärs mit einer Girlsband?

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: