Von Lena Gulder 11
Ricardo statt Lisa?

"DSDS"-Finale: Rückt Ricardo Bielecki für Lisa nach?

Die Fans von Lisa Wohlgemuth sind in großer Sorge. Die "DSDS"-Finalistin ist an einer Kehlkopfentzündung erkrankt. Wenn Lisa bis Samstag nicht wieder fit ist, wird Ricardo Bielecki nachrücken und ihren Platz einnehmen. Ist das wirklich fair?


Eigentlich hatten wir uns das "DSDS"-Finale am kommenden Samstag so schön ausgemalt. Seit so langer Zeit würden wieder zwei Frauen um den Sieg kämpfen und ihre Frauenpower unter Beweis stellen. Doch droht diese Vorstellung nun zu scheitern. Lisa Wohlgemuth ist an einer Kehlkopfentzündung erkrankt und darf weder Sprechen noch Singen. Falls sie wirklich am Samstag nicht auftreten kann, gibt es bereits eine Lösung, wie der RTL-Unterhaltungschef verlauten ließ.

Wenn Lisa Wohlgemuth ausfällt, rückt der Drittplatzierte nach. In diesem Fall wäre dies Ricardo Bielecki. Dabei hat der 20-Jährige letztens noch verkündet, dass er Lisa den Sieg wünscht. Gegenüber RTL äußert er sich zu der angespannten Situation: "Ich hoffe, dass der Fall nicht Eintritt, denn die Menschen haben Lisa ins Finale gewählt. Aber wenn es nicht anders geht würde ich diese Chance natürlich nutzen und die Show nicht im Stich lassen." Das hieße, dass er gegen Beatrice Egli um den Titel "Deutschlands Superstar" kämpfen würde.

Aber ist diese Lösung wirklich fair? Wir wünschen Lisa ganz viel Kraft, damit sie bis morgen wieder auf den Beinen ist!


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
michelle lerch 11. Mai. - 12:52 Uhr

das ist so unfair ,l lisa wurde weiter gewält und nicht ricardo denn will doch über haupt keiner sehen wenn lisa heute nich singen kann soll das finale um eine woche verwschoben werden das wäre nämlich fair weil lisa hatt es verdient und wird wegen die kehlkopfentzündung vieleicht raus geschmissen so eine scheisse ey

Christine 10. Mai. - 20:03 Uhr

Also ich finde das überhaupt nicht fair.Lisa ist schliesslich krank und kann deswegen vielleicht nicht auftreten,und nicht aus irgend welchen anderen Gründen

Monika 10. Mai. - 19:27 Uhr

sendung verschieben ,find es nicht recht weil die lisa keine chance hat zu gewinnen,lisa gute besserung

maik 10. Mai. - 18:43 Uhr

ne ich find es nicht fair, Ricardo ist raus. Also

Rosi 10. Mai. - 18:40 Uhr

das wäre soooooooooooooooooooo ungerecht wir die zuschauer haben sie ins finale gewählt und nicht ihn dann muss man das finale um eine woche verschieben das wäre eine frechheit...

rainer labitzke 10. Mai. - 18:15 Uhr

Wenn Lisa aus gesundheitlichen Gründen nicht antreten kann,ist die fairste Lösung im Sinne der Absicherung der lange vorher geplanten Sendung zweifelsfrei das Nachrücken des Drittplatzierten Mitbewerbers!Natürlich ist für Lisa Daumendrücken angesagt, aber Gesundheit ist nun mal oberstes Gebot...Daher:Allen Beteiligten einschlisslich Reservisten-Toi Toi Toi <3<3<3

Sandra Marasik 10. Mai. - 18:15 Uhr

Nicht fair !!!!!!!!! Schiebung Sauerrei !!!!!!!!!! Er ist raus !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und war sich seiner sache doch sooooo sicher !!!!!! dann soll Lisa gesund werden und zwar in aller Ruhe u. dann singen beide !!!!!!!!!!!

Aber nicht soooooooooooooooooo !!!!!!!

Alwine Petersen 10. Mai. - 18:09 Uhr

Ich würde es gut finden, wenn Ricardo ins Fiinale mit beatris singen würde. Er singt auch viel viel besser als Lisa. Er hätte es verdient.

Christiane 10. Mai. - 17:54 Uhr

Liebe Liesa , ich wünsche dir alles liebe und gute und hoffe das du es schaffst noch aufzutreten zu können .......viel ...viel Glück und werde Gesund

claudia 10. Mai. - 17:46 Uhr

ich finde es nicht fair wenn ricardo wieder zurück.es ist jetzt ein mädels finale.es ist auch unfair

sarah von kraewel 10. Mai. - 17:15 Uhr

ja das ist nur fair ich weis lisa kann da nichts für ich wünsche ihr ganz viel glück und gute besserung.der bessere soll morgen gewinnen

07. Dez. - 17:42 Uhr

Nur eingeloggt möglich.