Von Kathy Yaruchyk 0
Es geht los

DSDS: Eine klare Rollenverteilung in der neuen Staffel

Samstagabend beginnt die zehnte Staffel "DSDS" mit einer reinen Männer-Jury. Da stellt sich die Frage, wer welche Rolle übernehmen wird.


Am heutigen Samstagabend beginnt die zehnte Staffel "DSDS" mit der neuen Jury: Mit dabei sind diesmal, neben Alt-Juror Dieter Bohlen (58), die Kaulitz-Zwillinge Bill und Tom (23) sowie Culcha Candela- Sänger Mateo Jaschik (34).

Eine weitere Neuheit in dieser Staffel: Es ist eine reine Männer-Jury. Um den Frauenmangel zu kompensieren hat Mateo schon vorgeschlagen, sich ab und zu in sexy Frauenkleidern hinter den Jury-Pult zu setzen. Ob er das wirklich durchzieht, werden wir noch sehen.

Doch gibt es überhaupt eine klare Rollenverteilung in der Jubiläumsstaffel? "Ja natürlich, die Rollen sind ganz klar verteilt“ , sagt Mateo im Interview mit RTL und weiter: "Dieter ist der Älteste und Erfahrenste, der auch im Portfolio den meisten Erfolg vorzuweisen hat und dann gibt es die Twins, die etwas jünger sind, aber auch international in der kurzen Zeit sehr viel Erfolg hatten. Und dann mich, ich liege altersmäßig dazwischen und dementsprechend ist auch meine Rolle.“

Der Culcha Candela- Sänger sieht sich eher als Vermitter zwischen beiden Seiten. Den Kandidaten möchte er etwas von seinen bisherigen Erfahrungen weitergeben und eine Art "älterer Bruder“ sein, während Dieter "so ein bisschen der Vati“ ist.

Mit Zickenkrieg zwischen den Juroren ist wohl nicht zu rechnen, aber lustig soll es werden: "Wir necken uns vor und hinter der Kamera, und das merkt man auch, dass da eine gute, humorvolle Atmosphäre herrscht. Das wird sich auf jeden Fall auf die Sendung übertragen“, erzählt Mateo.


Teilen:
Geh auf die Seite von: