Von Lena Gulder 1
Magerbeichte bei DSDS

DSDS: Dieser Kandidat war nahe der Magersucht

Um sich im Showbusiness behaupten zu können, denken viele angehende Stars, dass sie perfekt aussehen müssen. Viele magern sich fast bis zur Unkenntlichkeit ab. Auch DSDS-Kandidat Patric Wittlinger hatte früher extreme Figurprobleme. Dabei wäre er beinahe der Magersucht verfallen.

Heute Abend geht es bei DSDS in die nächste Runde. 24 Kandidaten kämpfen um ein Ticket für die begehrten Liveshows. Zu diesen Kämpfern gehört auch Patric Wittlinger, der nicht immer so ein Frauenschwarm war wie heute.

„DSDS“-Patric war früher übergewichtig

Im Interview mit RTL gesteht er jetzt, dass er als Kind übergewichtig und deshalb oft Außenseiter war. Schließlich speckte er extrem viel ab und wusste irgendwann nicht mehr, wann Schluss ist: "Doch man will dann immer mehr und steht vor dem Spiegel, wiegt nur noch 60 Kilo als Junge und denkt: 'Man kann da und da noch etwas verändern'.“

Beatrice Egli wird seit ihrem DSDS-Sieg immer dünner

Auch sein Konkurrent Christopher Schnell war früher übergewichtig und sagte den überschüssigen Pfunden mit Erfolg den Kampf an. Oftmals kommt auch erst mit dem Ruhm der Magerwahn. Beatrice Egli zum Beispiel hat seit ihrem "DSDS"-Sieg vor über einem Jahr extrem viel abgenommen. Hoffentlich weiß sie noch, wann Schluss sein muss!

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: