Von Kathy Yaruchyk 0
Neue Jury, neues Motto

DSDS: Diese Neuerungen warten auf die Zuschauer in Staffel 13

Auch in der 13. Staffel von DSDS warten viele Überraschungen auf die Zuschauer. Nicht nur, dass drei neue Juroren neben Dieter Bohlen am Jury-Pult sitzen werden, auch das Motto der neuen Staffel hat es in sich.

Viele Neuerungen bei DSDS: Die Schlagersängerinnen Vanessa Mai (23) und Michelle (43), sowie Scooter-Frontmann H.P. Baxxter (51) bereichern in der kommenden DSDS-Staffel die Jury rund um Dieter Bohlen (61). Am 2. Januar geht es mit Staffel 13 los und RTL gibt schon jetzt einige Details zu den Veränderungen bei DSDS preis. Das Motto der kommenden Staffel lautet „No Limits“. Konkret bedeutet das, dass diesmal jede Musikrichtung - von Schlager, Oper, Pop, bis zu Rap - willkommen ist.

Dieter Bohlen äußert sich im RTL-Interview folgendermaßen dazu: „Das Motto ‚No Limits‘ ist voll aufgegangen! Wir haben Opern-, Schlager-, Popsänger, Rapper ... Ich denke, dass es mega unterhaltsam wird." Auch die Altersgrenze wurde in Staffel 13 hochgesetzt.

Top 32 darf nach Jamaika

Sonst soll alles beim Alten bleiben. Den Beginn machen die lustigen Castings, bei denen die Jury nach den besten 32 Sängerinnen und Sängern der Staffel sucht. Diese dürfen dann auf Jamaika ihr Talent unter Palmen und in traumhafter Kulisse unter Beweis stellen.

Die Top 10 geht anschließend auf große Tour quer durch Deutschland. Bei den vier großen Event-Shows, die auch 2016 an außergewöhnlichen Locations stattfinden werden, kämpfen die stärksten Talente um die Gunst der Zuschauer, die per Telefon und SMS für ihre Favoriten voten. Moderiert werden die Shows auch diesmal von Oliver Geissen (46).

Quiz icon
Frage 1 von 12

DSDS Quiz Wie hieß das DSDS-Siegerlied 2015?