Von Lena Gulder 0
Einzug in die Liveshows

DSDS: Die Top Ten stehen fest

Gestern Abend ging es für die verbliebenen DSDS-Kandidaten um Alles oder Nichts. Zehn Teilnehmer wurden von der Jury direkt in die Liveshows geschickt. Für fünf weitere Kandidaten besteht noch Hoffnung. Die Zuschauer dürfen zwei von ihnen in die Liveshows wählen. Lest hier, wer gestern gehen musste und wer noch wackelt!

Gestern Abend fand bei DSDS die letzte Recall-Runde statt. Die Jury hatte die Qual der Wahl und musste die besten zehn Kandidaten für die Liveshows auswählen. Zu den Glücklichen zählen unter anderem Christopher, Aneta, Melody und Meltem.

Für vier Teilnehmer ging der Traum von DSDS zu Ende

Weniger Glück hatten Maurizio, Luiza, Jaqueline und Robin. Für sie zerbrach gestern endgültig der Traum, Deutschlands Superstar zu werden. Fünf weitere Kandidaten haben noch Hoffnung. Zu diesen Wackelkandidaten gehört auch Anita Latifi, die eine Woche zuvor bei DSDS ausgerastet ist.

Fünf Wackelkandidaten müssen um die Liveshows zittern

Sie rückte für Patric Wittlinger nach, der kürzlich seinen freiwilligen Ausstieg bekannt gab. Die fünf Wackelkandidaten müssen nun auf die Zuschauer hoffen, die zwei von ihnen mit ihren Anrufen in die Liveshows befördern können. Wir sind gespannt, wer bei den Zuschauern am höchsten in der Gunst steht!

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: