Von Steffen Trunk 0
Wer wird „Superstar“?

DSDS: Die Kandidaten verraten ihre persönlichen Favoriten

Am Samstag steigt das elfte Finale der DSDS-Geschichte. Erstmals werden drei Kandidaten darin ihre Lieder singen und ihren Gewinner-Song vorstellen. Doch wie viel Missgunst herrscht zwischen Daniel, Aneta und Meltem? Wer gönnt wem den Sieg und damit einen Plattenvertrag und 500.000 Euro?

Nur noch zwei Tage, dann hat Deutschland seinen neuen „Superstar“ gefunden! Am Mittwoch wurde bekannt, wie der Gewinner-Songs heißen werden. Es wird also besonders spannend bei DSDS.

Daniel gilt als Außenseiter

Doch im RTL-Interview wurden Meltem Acikgöz (24), Aneta Sablik (24) und Daniel Ceylan (28) auch nach ihren persönlichen Favoriten befragt. Wer gönnt wem den Sieg? „Ich sag mal so, das Zeug dazu hätten wir alle drei. Wir sind alle verschieden. Das kann man jetzt nicht sagen, wer gewinnt", äußert sich Daniel ganz bescheiden.

Lässt Aneta im Finale die Diva raushängen

Eigentlich hätten wir uns bei DSDS-Diva Aneta einen kleinen Seitenhieb auf die beiden anderen Kandidaten vorstellen können, doch Aneta lässt sich zu einer sehr diplomatischen Antwort hinreißen: „Egal was passiert. Wir sind so weit gekommen.“

Ist der Friede nur Schein?

Meltem setzt voll auf „Friede, Freude, Eierkuchen“: und geht das Finale sehr locker an: „Wir sind bis ins Finale gekommen und deshalb alle Gewinner."

Jetzt heißt es wohl abwarten! Am Samstagabend wissen wir mehr.

Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de.


Teilen:
Geh auf die Seite von: