Von Sabine Podeszwa 3
Susan ist raus

DSDS-Beatrice und Lisa über Susans Rauswurf

Für Susan Albers ist ihr Weg bei DSDS seit letzten Samstag beendet. Doch die beiden verbliebenen DSDS-Kandidatinnen werden sie offenbar sehr vermissen, denn in den vergangenen Wochen, ist Susan ihnen sehr ans Herz gewachsen.


Am Samstag musste Favoritin Susan Albers bei DSDS die Koffer packen. Der Traum vom Einzug ins Finale ist für die 29-jährige ausgeträumt, denn sie erhielt zu wenige Zuschaueranrufe und schaffte es somit nicht in die Top 3 der diesjährigen DSDS-Staffel.

Beatrice Egli und Lisa Wohlgemuth standen ihr bis zuletzt zur Seite. Lisa Wohlgemuth musste sogar gemeinsam mit Susan Albers vorne auf der Bühne zittern, als die Zuschauerentscheidung verlesen wurde. Die 21-jährige war davon überzeugt, dass sie gehen muss, umso überraschender war es für sie, als schließlich doch Susans Name genannt wurde. "Susan ist eine Hammer-Frau und ich werde sie vermissen. Sie ist ein Mensch, der mir richtig ans Herz gewachsen ist. Und sie hat eine megaschöne Persönlichkeit" sagte Lisa laut RTL.

Doch auch Beatrice Egli zeigt sich betroffen. Schließlich hatte sie sich seit ihrem Karibikaufenthalt mit Susan das Zimmer geteilt und sie seitdem richtig gut kennengelernt. "Ich bin sehr traurig, dass Susan raus ist. Musikalisch natürlich, aber auch als Mensch. Das tut im Herzen weh, wenn Freunde auseinander gehen" sagte sie.

Am Samstag werden Beatrice Egli, Lisa Wohlgemuth und Ricardo Bielecki bei DSDS um den Einzug ins Finale kämpfen. Der Schritt bis zum Sieg ist dann für die Kandidaten nicht mehr allzu weit.

'Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
VSfan88 30. Apr. - 20:55 Uhr

Ach, wenn's um den Gesang gehen würde, dann hatte mehr als die Hälfte der diesjährigen Top 10 nix in der Top 10 zu suchen. Die einzigen ernstzunehmenden Kandidaten in der Top 10 waren Susan, Maurice und Ricardo und nur noch letzterer ist verblieben. Ich hab auch Bange um Ricardo, weil Beatrices Fanbase ist wirklich nicht zu beachten.

Steffen Ebel 30. Apr. - 17:56 Uhr

Ja in der Tat.Beatrice und auch die Größe ihrer Fanbase hat man anfangs gewaltig unterschätzt.Sie ist Ricardos gefährlichste Gegnerin.

Ingo Dienhardt 30. Apr. - 13:22 Uhr

Wenn es nur um das gesangliche Koennen und die Erscheinung auf der Buehne gehen wuerde, muesste das Finale wohl Ricardo gegen Susan lauten. Nichts gegen Lisa persoenlich, aber die gehoert wahrlich nicht unter die besten 10 des Wettbewerbs. Beatrice und somit der deutsche Schlager haben wohl viel mehr Fans als man anfangs glaubte. Beatrice macht aber auch ihre Sache perfekt. Mit Sicherheit ist sie die beste Helene Fischer nach dem Original. Und auch die Berg-Titel bringt sie recht ueberzeugend. Ich gehe mal davon aus, dass Bohlen sie "unter seine Fittiche "nehmen wird, egal wie DSDS in diesem Jahr ausgeht. Und dann muesste die Schweizerin es schaffen, als neues Gesicht des deutschen Schlagers von sich reden zu machen. Nur braucht sie dann eigene Titel mit hohem Wiedererkennungswert. Aber das muesste "Papa" Dieter schon hinkriegen.

28. Jul. - 14:48 Uhr

Nur eingeloggt möglich.