Von Victoria Heider 1
Böser Sturz

DSDS-Annemarie Eilfeld hat sich mehrfach den Arm gebrochen

Schlimme Nachrichten von der beliebten Sängerin Annemarie Eilfeld. Die ehemalige „Deutschland such den Superstar“-Kandidatin hat sich bei einem Unfall den rechten Arm mehrfach gebrochen. Was passiert ist und wie es ihr geht, lest ihr hier.

Annemarie Eilfeld Schlagersängerin

Annemarie Eilfeld: Ein hübscher Schlagerstern

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Es heißt ja immer, dass die meisten Unfälle im Haushalt passieren. Dieses Erfahrung musste nun auch Annemarie Eilfeld (24) machen. Um zu putzen stieg die DSDS-Dritte auf eine Leiter und stürzte. Zur „Bild“ sagt sie: „Dann bin ich so blöd abgerutscht und gestützt, dass mein gesamtes Handgelenk am rechten Arm umgeknickt war. Das sah richtig schlimm aus!“

Der Armbruch macht ihr schwer zu schaffen

Annemarie selbst rief den Krankenwagen. Trotz ihrer schweren Verletzung war sie insgesamt fünf Stunden in der Notaufnahme. Von der Diagnose doppelter Armbruch war Annemarie natürlich vollkommen geschockt. „Ich habe geweint, als ich das erfahren habe. Weil es ausgerechnet der rechte Arm ist – der Arm mit dem ich alles mache. Ich kann kein Auto mehr fahren und nicht mehr schreiben, und ich schreibe meine Songs mit Hand“, beschreibt sie die Situation.

Muss Annemarie mit Spätfolgen rechnen?

Doch mit einem Gipsverband ist es bei diesem komplizierten Bruch nicht getan. Am Dienstag wird Annemarie operiert. Das Ellenbogengelenk muss zusätzlich von Metallplatten gestützt werden. Ob der Arm je wieder ganz gesund wird ist noch ungewiss. Auch ob ihre Konzerte stattfinden und sie dort ihre Fans mit ihrem WM-Song in Stimmung bringen kann, steht noch nicht fest.

Wir wünschen Annemarie gute Besserung!

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: