Von Steffen Trunk 0
Steht sie jetzt als Gewinnerin fest?

DSDS: Aneta und ihre Mutter haben sich versöhnt

Es waren harte Worte einer strengen Mutter, die einen doch sehr verwunderten. Aneta Sablik erhielt für ihre DSDS-Teilnahme keine familiäre Unterstützung und wurde sogar als "Null" von ihrer Mutter beschimpft. Jetzt kam es zur großen Aussprache und zur rührenden Versöhnung.

Ihre Mutter Lydia war strikt gegen die Teilnahme an der Castingshow DSDS! Aneta Sablik (25) solle lieber ihre Ausbildung zu Ende bringen und auf die große Samstagabend-Showbühne verzichten! Sogar beleidigend wurde die eigene Mutter gegenüber der talentierten Polin!

Die gesamte Familie war anwesend

Doch am Samstag dann die große Aussprache und ein ehrenwerter Besuch. Mutter Lydia besuchte Aneta in der Live-Show und hörte sich ihren Gesang an – auch ihr Papa und der kleine Bruder kamen aus Polen angereist.

Die Versöhnung mit Mama Lydia folgte prompt

Endlich kam es zur großen Versöhnung, die Aneta so wichtig war. Ab sofort kann sie sich wieder voll auf ihre Gesangsleistung konzentrieren und in der kommenden Woche erneut mit viel Gefühl begeistern. Denn dann steht schon das große Halbfinale an! Nur noch vier Kandidaten sind im Rennen. Wer schnappt sich am Ende den Titel des neuen "Superstars"?


Teilen:
Geh auf die Seite von: