Von Milena Schäpers 1
Luca verdienter Sieger

DSDS 2012: So denkt Daniele Negroni jetzt über RTL-Panne

Kurz vor dem DSDS 2012-Finale mussten beide Finalisten einen großen Schock erleben. RTL veröffentlichte versehentlich eine Seite, auf der es so schien, als stünde der Gewinner bereits fest. Der Zweitplatzierte Daniele Negroni verriet nun, wie er heute darüber denkt.


Die RTL-Panne rund um das große Finale von DSDS 2012 ließ Fans und Kandidaten nicht kalt. Versehentlich wurde eine Seite online gestellt, auf der Daniele Negroni als Gewinner bekannt gegeben wurde. Dabei stand noch nichts fest!

Für Negroni stand aber damit sofort der Grund fest, warum er verlieren könnte, denn die Fans dachten, der 16-Jährige stecke mit RTL unter einer Decke und dass der Gewinner bereits eine ausgemachte Sache wäre.

Daniele Negroni bat damals völlig aufgelöst die Fans, trotzdem für ihn anzurufen. Er verlor jedoch und sein Gegner Luca Hänni (17) wurde zum Sieger ernannt.

Doch das hat er wohl längst verdaut, denn beide, sowohl Luca Hänni als auch er, haben mittlerweile ein eigenes Album herausgebracht.

Daniele erkannte jetzt, dass die RTL-Panne nicht der ausschlaggebende Grund für sein Ausscheiden aus dem Finale war.

Zu Promiflash.de sagte der "Absolutely Right"-Sänger jetzt: „Ich sage mir, dass es kein Grund war, wieso ich nicht gewonnen habe. Ich glaube, dass Luca mit der Performance von 'A Team' seine Fans so richtig mobilisiert hat. Jeder – auch ich – weiß, dass Luca 'A Team' unglaublich toll singt, vielleicht besser als im Original. Er singt ihn großartig, steckt unglaublich viel Gefühl hinein. Bevor er 'A Team' gesungen hat, habe ich zwischenzeitlich sogar mal mit 70 Prozent geführt. Dann ging es zurück und das Blatt wendete sich.“, gesteht sich Negroni nun ein. „Es ging dann noch einmal hin und her, aber am Ende war er in Führung. Ich glaube, dass meine Fans trotzdem richtig viel angerufen haben, aber bei ihm war es dann eben mehr. Wenn er mit hohem Abstand gewonnen hätte, dann hätte es sein können, dass das Gerede im Internet ein Faktor für seinen Sieg war, aber so glaube ich es nicht.“

Der wahre Gewinner wird sich wohl in den Charts zeigen. Luca Hänni steht momentan mit seiner Single „Don’t think about me“ auf Platz 8 der deutschen Single-Charts. Daniele Negronis Album „Crazy“ kam erst letzte Woche auf den Markt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: