Von Mark Read 0
Bohlen kann das

DSDS 2012: Dieter Bohlen macht aus den Top 15 eine Top 16

Auf den Malediven trennten Dieter Bohlen und seine Jurykollegen die Spreu vom Weizen. 15 Kandidaten blieben übrig, die es in die Liveshows der diesjährigen Staffel von "DSDS" schafften. 15? Denkste! Bohlen holte kurzerhand noch einen 16. Kandidaten hinzu!


Bildergalerie: Die Top 16 DSDS-Kandidaten 2012!

Das hätte sich Thomas Pegram nicht träumen lassen. Im Recall auf den Malediven überzeugte der 27-Jährige zwar mit seiner Stimme, letztlich reichte es aber doch nicht ganz für die Liveshows. Dorthin kommen traditionell nur 15 Kandidaten, doch weil Thomas bei Jury-Chef Dieter Bohlen so einen bleibenden Eindruck hinterließ, wurde er von diesem nun kurzerhand noch in die Liveshows aufgenommen.

Von seinem Glück erfuhr der Sänger heute morgen, als er zusammen mit dem bereits qualifizierten Joey Heindle (19) zu Gast in der RTL-Sendung "Punkt 9" war. Dort rief Bohlen himself an, um ihm vor laufender Kamera mitzuteilen, dass er in der ersten Live-Show am morgigen Samstag dabei ist.

"Ich hab die Castings gesehen, Thomas, wir hatten ja nur 15 Plätze, ich konnte nur 15 Leute mitnehmen. Mir ist nur aufgefallen, dass wir einen Musiker dabei hatten, der besonders gut war. Ich kann niemanden rausschmeißen von den Top 15. Aber was ein Bohlen machen kann, ist, aus den Top 15 eine Top 16 zu machen. Um es auf den Punkt zu bringen, du stehst morgen auf der Bühne. Herzlichen Glückwunsch, du hast ne super Stimme", sprach der allmächtige Jury-Chef und ließ bei Thomas Pegram die Kinnlade herunterklappen.

Der Sänger bedankte sich artig bei Bohlen und darf sich nun in Windeseile auf die erste Liveshow vorbereiten, die RTL am Samstag ab 20:15 Uhr ausstrahlt.

Bildergalerie: Die Top 16 DSDS-Kandidaten 2012!


Teilen:
Geh auf die Seite von: