Von Anita Lienerth 0
Im Finale gegen Sophia Wollersheim

Dschungelkönig 2016: Menderes kann sein Glück nicht fassen

Menderes ist der Dschungelkönig der diesjährigen Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Der DSDS-Dauerkandidat konnte sein Glück bei der Verkündung des Siegs kaum fassen und brach vor Freude in Tränen aus!

Kaum einer hätte wohl zu Beginn der diesjährigen Jubiläumsstaffel des Dschungelcamps gedacht, dass sich Menderes Bagci (31) den Titel holen würde. Doch beim gestrigen Finale erhielt der Sänger die meisten Anrufe und wurde somit Dschungelkönig 2016. Menderes Bagci konnte sein Glück kaum fassen und ließ seinen Emotionen nach Verkündung des Siegs freien Lauf. Der frisch gekürte Dschungelkönig war so gerührt von der Wahl des Publikums, dass er zahlreiche Tränen während seiner letzten Minuten im Camp vergoss. Unter Tränen bedankte er sich im Anschluss bei seinen Fans, ohne die es Menderes wohl niemals so weit gebracht hätte.

Promis freuen sich für Menderes

Auch zahlreiche Promis freuen sich für den DSDS-Kandidaten und gratulierten ihm nach seinem Sieg via Facebook. So postete Pietro Lombardi (23) direkt nach Menderes’ Sieg: „Unser König Menderes“ auf Facebook. Pietro war wahrlich stolz auf den frisch gebackenen Dschungelkönig.

Auch Jan Leyk (31) gönnt es Menderes von Herzen und postete direkt nach Verkündung des Siegs eine Botschaft auf Facebook: „Glückwunsch Menderes! Ich hoffe von Herzen für dich, dass du daraus Stärke ziehst, Selbstbewusstsein tankst und keine falschen Leute in dein Leben lässt, die ab jetzt nur das große Geld in die sehen! Wahnsinns Mensch...von dem sich jeder einzelne eine große Scheibe abschneiden kann!“

Zahlreiche Menschen gönnen Menderes Bagci seine Dschungelkrone, die er in den nächsten Monaten sicherlich mit Stolz präsentieren wird.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de!

Quiz icon
Frage 1 von 14

Dschungelcamp Quiz Von welchem Kandidat ist „Kasalla“ das Lieblingswort?