Von Alice Hornef 0
Das große Wiedersehen im Dschungel

Dschungelcamp-Wiedersehen: Deshalb war Gunter Gabriel nicht dabei

Gunter Gabriel kurz vor dem Abflug nach Australien

Gunter Gabriel kurz vor dem Abflug nach Australien

(© Getty Images)

Mit dem Sieg vom diesjährigen Dschungelkönig Menderes Bagci geht eine erfolgreiche Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zu Ende. Bei der großen Wiedersehens-Show am Sonntagabend waren allerdings nicht alle Ex-Camper mit dabei: Der frühzeitig ausgeschiedene Sänger Gunter Gabriel fehlte in der Runde.

Nach dem bombastischen Dschungelcamp-Finale am Samstagabend und dem haushohen Sieg von DSDS-Kultkandidat Menderes Bagci (31) trafen die Ex-Camper in der großen Wiedersehens-Show noch einmal aufeinander, um die Jubiläumsstaffel Revue passieren zu lassen. Normalerweise sind bei dieser Runde immer alle Kandidaten der Staffel anwesend, doch dieses Jahr fehlte einer der Camper: Gunter Gabriel (73) war nicht im Baumhaus dabei! 

Aus gesundheitlichen Gründe keine Rückkehr

Dschungel-Opa Gunter hatte aus gesundheitlichen Gründen freiwillig das Camp verlassen und im Anschluss einen Schwächeanfall erlitten. Doch wenige Tage nach seinem Auszug gab er gegenüber RTL bekannt, dass es ihm inzwischen wieder deutlich besser gehe. Bei dem großen Wiedersehen war er dennoch nicht dabei. Ein Sprecher von RTL erklärt: „Wir wollten ihm die Anstrengung einer erneuten Reise ins Camp nicht zumuten." In einem Einspieler in der Sendung hat Gunter jedoch bestätigt, dass es ihm sehr gut gehe, sogar besser als vor seiner Zeit in Australien.

Harmonie im Baumhaus 

Trotz Gunters Abwesenheit verlief die Show äußerst harmonisch. Hatten sich die Ex-Camper im australischen Busch noch extrem gezofft, schlugen sie beim großen Wiedersehen leisere Töne an. Vor allem Helena Fürst (41), die im Camp immer wieder zur Zielscheibe wurde, hielt sich mit ihren Äußerungen zurück.