Von Anita Lienerth 0
Gunter Gabriel, Brigitte Nielsen und Co. begeistern das Publikum

Dschungelcamp: So waren die Quoten der ersten Folge

Am gestrigen Freitagabend startete die diesjährige Staffel des Dschungelcamps. Die Quoten beweisen, dass die zwölf Kandidaten viel Spannung versprechen, denn zahlreiche Zuschauer schalteten ein, um die Promis im Camp leiden zu sehen.

Zwölf Kandidaten kämpfen seit gestern Abend in der diesjährigen Staffel des Dschungelcamps um die begehrte Krone. Dabei schalteten zahlreiche Zuschauer ein, um den Auftakt der Dschungel-Show zu sehen. Laut „DWDL" verfolgten insgesamt 7,68 Millionen Zuschauer die erste Folge der Jubiläums-Staffel. Im Vergleich zum Vorjahr waren dies sogar 0,18 Millionen mehr.

Damit sicherte sich „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ enorme Quoten und einen Marktanteil von 28 Prozent. Somit war das Dschungelcamp sowohl beim jungen, als auch beim älteren Publikum deutlicher Marktführer am Freitagabend.

Dschungel verspricht viel Spannung

In den vergangenen Jahren war die erste Folge der Staffel jeweils diejenige mit den besten Einschaltquoten. Nicht einmal die Finalfolgen konnten an diese immensen Einschaltquoten anknüpfen. Die diesjährige Staffel verspricht viel Spannung, denn die  zwölf Kandidaten haben sehr unterschiedliche Charakterzüge, die für viel Zündstoff sorgen könnten.

Ein Camper hat bereits nach der ersten Folge Schwächen gezeigt. So überlegt Sänger Gunter Gabriel (73) den Dschungel nach nur einem Tag zu verlassen. Bei einer Umfrage hat sich ohnehin schon ein klarer Sieger herauskristallisiert. So sind 25 Prozent der Befragten der Meinung, dass nicht etwa Gunter Gabriel, sondern Brigitte Nielsen (52) sich die begehrte Krone sichern wird.  

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de!

Quiz icon
Frage 1 von 14

Dschungelcamp Quiz Von welchem Kandidat ist „Kasalla“ das Lieblingswort?