Von Steffen Trunk 0
Nur eine große Klappe?

„Dschungelcamp“: Mola Adebisi ist rausgewählt

Was für eine Enttäuschung! Nach zehn Tagen wurde Ex-VIVA-Star Mola Adebisi aus dem australischen Dschungel gewählt. Viel Positives strahlte RTL leider nicht vom eigentlich sympathischen 40-Jährigen aus. Hat er sich durch seine große Klappe selbst ins Aus katapultiert?


Aus und vorbei! Mola Adebisi (40) wurde von den TV-Zuschauern aus dem Dschungelcamp gewählt. Er konnte sich einfach nicht richtig einleben und ließ durch egozentrische Sprüche ein negatives Licht auf sich fallen. Schade eigentlich!

Mola zeigte wenig Persönlichkeit

Dabei war er doch der einst so gut gelaunte VIVA-Moderator, der die Teenies so gut unterhalten konnte. Doch durch seinen Zoff mit Larissa Marolt (21) hat er es sich mit den TV-Zuschauern verscherzt.

Stattdessen profilierten sich Nerv-Natter Larissa, die nach anfänglich schweren Start zu einer Zuschauerfavoriten wurde. Wird am Ende doch Larissa gewinnen?

Marco musste in die Albtraum-Prüfung

Oder hat Marco Angelini (29) nach seiner tapferen Leistung in der aktuellen Dschungelprüfung die besten Chancen nach der Krone des Dschungels zu greifen? Es war seine persönliche Albtraum-Prüfung, konnte aber immerhin fünf Sterne ergattern.

In der Enge musste er gegen seine Schlangen-Phobie ankämpfen und hatte im Wasserkasten nur wenig Platz, um zu atmen. „Ich war fertig. Ich bin ehrlich: Ich möchte zur nächsten Prüfung nicht gehen. Es war grauenhaft", sagte er anschießend. Die anderen Camper trösteten den sichtlich angeschlagenen Österreicher.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de


Teilen:
Geh auf die Seite von: