Von Andrea Hornsteiner 0
Aus Versehen

"Dschungelcamp": Helmut Berger begrapscht Katzes Mutter Iris Klein

Es vergeht schon jetzt kein Tag ohne eine Meldung über Helmut Berger im "Dschungelcamp". Aktuell soll er Iris Klein, der Mutter von Daniela Katzenberger, an die Brust gefasst haben. Helmut Bergers Ausrede dabei: Er habe ja gar nicht hingeschaut. Diese Staffel dürfte besonders interessant werden.


Schon jetzt gibt es zahlreiche Meldungen von den Stars im Dschungel. Und das, obwohl die neue Staffel erst diesen Freitag startet.

Gerade Helmut Berger sorgt derzeit für Wirbel. Er soll Mama Katzenberger, Iris Klein, am Busen berührt haben. Doch das Ganze soll angeblich ohne Absicht geschehen sein. So zitiert RTL Helmut Berger: "Ich weiß ja nicht, dass sie so einen Busen hat."

Weiter heißt es: "Ich hab gar nicht hingeschaut."

Doch das wird ihm Iris Klein wohl eher nicht abnehmen. Sie stellte gegenüber RTL klar, dass sie vor Helmut Berger Angst habe.

Helmut Berger verleiht dem diesjährigen Dschungelcamp die besondere Würze: Schon vor dem Abflug sorgte er mächtig für Aufsehen. Völlig betrunken wartete er in der Flughafenhalle auf seine Maschine. Und auch nun, nach der Ankunft in Australien, wird es nicht still um den einstigen Welt-Star.

Laut der "Bild"-Zeitung soll Helmut Berger im Dschungel sogar seine eigene Klobrille dabei haben.

"Natürlich! Ich teile mit niemandem – auch nicht beim Schxxx! Ich bin wie ich bin. Basta!", stellte er klar.

Helmut Berger soll sich angeblich schon sehr auf das Dschungelcamp freuen: "Es ist Spaß, es ist ein Abenteuer. Ich war auch in Brasilien im Dschungel und in Argentinien. Ich finde das sehr witzig."

Ab diesen Freitag darf sich Iris Klein im wahrsten Sinne des Wortes wohl dann warm anziehen...


Teilen:
Geh auf die Seite von: