Von Anita Lienerth 0
Sie bricht Larissa Marolts Rekord

Dschungelcamp: Helena Fürst muss schon wieder zur Prüfung antreten

Helena Fürst muss am heutigen Freitagabend zum neunten Mal hintereinander bei einer Prüfung im Dschungelcamp antreten! Das bedeutet, dass sie Larissa Marolts Dschungelprüfungen-Rekord gebrochen hat.

Helena Fürst (41) wird von den Zuschauern gequält. Am gestrigen Donnerstagabend durfte das Publikum ein letztes Mal entscheiden, wer bei der nächsten Prüfung im Dschungelcamp antreten soll. Natürlich fiel die Wahl erneut auf die „Anwältin der Armen“, Helena Fürst. Schon acht Mal musste die 41-Jährige Mutter um Sterne kämpfen, heute Abend wird sie zum neunten Mal bei einer Ekelprüfung antreten. Damit hat Helena einen Rekord gebrochen, auf den allerdings nicht jedermann stolz sein würde. 2014 musste Larissa Marolt (23) im Dschungelcamp an acht Prüfungen teilnehmen. Bis gestern Abend hielt die Blondine diesen Rekord, doch nun muss sie diesen an Helena Fürst abgeben, die mit neun Prüfungen in Folge Spitzenreiter ist.

Helena Fürst macht sich unbeliebt

Zu Beginn der diesjährigen Staffel des Dschungelcamps wirkte Helena Fürst noch recht sympathisch. Doch im Laufe der Staffel hat sie so einige Sympathiepunkte durch ihre Ecken und Kanten verloren. Vermutlich ist das der Grund, warum die Zuschauer Helena Fürst in den Prüfungen leiden sehen wollen. Doch die TV-Retterin sollte den Mut noch nicht aufgeben: Larissa Marolt, die bislang den Dschungelprüfungen-Rekord gehalten hat, landete letztendlich auf dem zweiten Platz und wurde somit Dschungelprinzessin.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ im Special bei RTL.de!

 
Quiz icon
Frage 1 von 14

Dschungelcamp Quiz Von welchem Kandidat ist „Kasalla“ das Lieblingswort?