Von Anita Lienerth 0
Buchstabenfee in der Sendung „Glücksrad“

„Dschungelcamp“-Favoritin Maren Gilzer: So hat sie sich verändert

Derzeit kämpft Maren Gilzer um die Krone im australischen Dschungel. Für viele ist sie schon die Favoritin, immerhin konnte sie sich in ihrer jahrelangen Karriere eine große Fanbase aufbauen. Vor 27 Jahren startete Maren als Buchstabenfee beim „Glücksrad“. Seitdem hat sie sich stark verändert.

Maren Gilzer beim "Glücksrad" im Jahr 1993

Maren Gilzer beim "Glücksrad" 1993

(© teutopress / imago)
Maren Gilzer im Jahr 2007

Maren Gilzer im Jahr 2007

(© Sven Simon / imago)
So sah Maren Gilzer im Jahr 2009 aus

Maren Gilzer im Jahr 2009

(© Metodi Popow / imago)

1988 startete Maren Gilzer (54) ihre Karriere als Buchstabenfee in der Sendung „Glücksrad“. Neun Jahre lang war sie in der Show zu sehen, bis sie diese 1998 verließ. Doch bis heute ist Maren erfolgreich im Fernsehbusiness vertreten. Derzeit sitzt sie im australischen „Dschungelcamp" und ist für viele bereits heimliche Favoritin.

Ihre Karriere begann vor 27 Jahren

Seit dem Beginn ihrer Karriere hat sich Maren stark verändert. Beim Glücksrad erschien die heutige Blondine noch mit dunkleren und deutlich längeren Haaren. Jedoch scheint Maren Gilzer kaum gealtert zu sein, denn auch mit 54 kann sie sich definitiv noch sehen lassen.

Sie ist ein Multitalent

Über Maren Gilzer gibt es viel zu erfahren. Sie ist ein richtiges Multitalent, denn sie hat nicht nur als Buchstabenfee beim „Glücksrad“ gearbeitet, sondern war auch als Model tätig. Außerdem war sie 16 Jahre lang in der Serie „In aller Freundschaft“ zu sehen. Zudem verkauft sie seit 2009 beim Teleshopping-Sender QVC ihre eigene Modelinie. Doch egal was Maren macht, sie sieht einfach immer fabelhaft aus!

Heute steht Maren Gilzer im Finale vom „Dschungelcamp" und kämpft um die heißbegehrte Krone.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 14

Dschungelcamp Quiz Von welchem Kandidat ist „Kasalla“ das Lieblingswort?