Von Sarah Zuther 0
Alle Stars bleiben im Camp

"Dschungelcamp"-Fans wütend: Warum ist kein Star ausgeschieden?

Am gestrigen Montag musste kein Star das "Dschungelcamp" verlassen. Viele Fans sind diesbezüglich sehr empört, denn schließlich haben sie fleißig für ihre Lieblings-Stars angerufen und somit Geld dafür gezahlt. Die Anrufe zählen allerdings zum heutigen Voting dazu.

Fleißig haben die "Dschungelcamp"-Fans für ihren Lieblingsstar angerufen, um ihn oder sie weiterhin im Dschungel sehen zu. Der Star mit den wenigsten Anrufen muss normalerweise das Camp verlassen.

Dank Wendler dürfen alle bleiben

Doch am gestrigen Montagabend "durften“ alle Camp-Bewohner bleiben. Denn Michael Wendlers (41) freiwilliger Auszug in der letzten Woche verhalf den übergebliebenen Kandidaten zu einer Verschnaufpause. Das finden viele Zuschauer eine Sauerei. Denn schließlich haben sie für die Anrufe gezahlt. Auch letztes Jahr hat RTL so entschieden.

RTL will den Zuschauer überraschen

RTL-Sprecher Claus Richter äußerte sich diesbezüglich gegenüber der "Bild“: "Ein Bestandteil der Show ist es auch, Zuschauer und Kandidaten hin und wieder zu überraschen. Würde man am Anfang der Show darauf hinweisen, dass am Ende keiner rausfliegt, würde das folgende Geschehen im Camp bei der Wahl kaum berücksichtigt, was schade wäre.“

Die gestrigen Anrufe waren jedoch nicht "umsonst", sie werden zu den heutigen Stimmen dazugezählt.

Wer muss heute das Camp verlassen?

Irgendwie verständlich, trotzdem sind und bleiben die Fans verärgert und fragen sich, wieso man sie überhaupt hat anrufen lassen, wenn klar war, dass keiner fliegt.

Wer wohl heute Abend das Dschungelcamp verlassen wird? Wird Larissa Marolt (21) das Camp vorzeitig und freiwillig verlassen? Schließlich wird sie ganz schön gemobbt.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de


Teilen:
Geh auf die Seite von: