Von Stephanie Neuberger 0
Erdmann, Klein und Berger

"Dschungelcamp": Drei Kandidaten ziehen vorzeitig ein

Normalerweise genießen die Promis vor ihrem Einzug in den Dschungel noch einmal den gesamten Luxus, den ein fünf Sterne Hotel zu bieten hat. Doch für drei Kandidaten beginnt das Leben im "Dschungelcamp" schon vorzeitig, während die anderen noch alle Annehmlichkeiten genießen dürfen.


Obwohl das "Dschungelcamp" erst heute startet, sind drei Kandidaten bereits vorzeitig in das Camp eingezogen. Normalerweise dürfen die Prominenten in einem Luxushotel nochmal die Seele baumeln und sich verwöhnen lassen, bevor sie in den Dschungel ziehen.

Aber laut Bunte war für drei Kandidaten bereits gestern Schluss mit Luxus. Wie es sich im "Dschungel" schläft und lebt, durften drei Teilnehmer schon vorzeitig testen.

Für Helmut Berger, der bereits vor dem Star von "Ich bin ein Star- Holt mich hier raus" für Schlagzeilen und Ärger sorgte, Ex-"Germany's Next Topmodel" Kandidatin Fiona Erdmann sowie für die Mama von Daniela Katzenberger, Iris Klein, ging es gestern in die Tiefen des australischen Dschungels. Positiv daran ist, dass sich die drei den Luxus gönnen konnten, sich die besten Schlafplätze im Camp zu sichern.

Der verfrühte Einzugstermin kam auch für die drei Auserwählten unerwartet. Laut "Bunte" erklärte ein Insider, dass Fiona überrascht gewesen sein soll und auch die anderen hätten wohl gerne noch einen Tag und vor allem eine Nacht im gemütlichen Hotelzimmer bevorzugt. Doch für sie ging das Abenteuer "Dschungelcamp" los.

Warum drei Kandidaten vorzeitig einziehen mussten, möchte ein Insider der Seite verraten haben. Damit möchten die Macher der Show schlicht und einfach die Spannung für den heutigen Sendestart aufbauen, behauptet der Insider gegenüber "Bunte.de".

Ab heute können wir den Promis bei "Ich bin ein Star- Holt mich hier raus" wieder dabei zusehen, wie sie das Leben und die Prüfungen im Dschungel meistern.


Teilen:
Geh auf die Seite von: