Von Lena Gertzen 1
Die Verhandlungen sind in vollem Gange

"Dschungelbuch"-Neuverfilmung mit Lupita Nyong’o und Scarlett Johansson?

Es gibt kaum einen Kinderfilm, der so erfolgreich und bekannt wie "Das Dschungelbuch" ist. Jetzt soll der Disney-Klassiker neu verfilmt werden und momentan sieht es ganz danach aus, als ob Lupita Nyong’o (31) und Scarlett Johansson (29) an der Neuverfilmung teilhaben werden. Für welche Rollen die beiden im Gespräch sind, erfahrt ihr hier.

Lupita Nyong'o fünf Fakten über die Newcomerin

Lupita Nyong'o

(© Getty Images)
Scarlett Johansson

Scarlett Johansson

(© Getty Images)

Für Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong’o könnte es momentan gar nicht besser laufen. Ihre Outfits setzten Trends und seit ihrer Rolle in "12 Years a Slave" kann sie sich kaum vor Rollenangeboten retten. Jetzt ist es allerdings gut möglich, dass Lupita sich noch ein weiteres Standbein aufbaut: Das Synchronsprechen.

Lupitas Einsatz schon fast sicher

Denn sowohl Scarlett Johansson als auch Lupita Nyong’o sollen in einer neuen Verfilmung des Kinderfilms "Das Dschungelbuch" die Stimme einer Rolle übernehmen. Bei Lupita ist es schon fast beschlossenen Sache, dass sie ihre Stimme "Rakcha", "Mowglis" Wolfsmutter, übernimmt.

Idris Elba hat bereits unterschrieben

Scarlett Johansson, die momentan die Gerüchteküche mit etwaigen Baby-News anheizt, soll im Gespräch für die Rolle der hypnotisierenden Schlange "Kaa" sein.

Der einzige Schauspieler, bei der bereits jetzt bekannt ist, dass sie in dem Film einer Rolle ihre Stimme leihen wird, ist Oscar-Gewinner Idris Elba (41). Er wird den fiesen Tiger und "Mowglis" Widersacher "Shere Khan" spielen.

Welche der beiden Schauspielerin aktuell zur schönsten Frau der Welt gewählt wurde, erfahrt ihr hier.


Teilen:
Geh auf die Seite von: