Von Jasmin Pospiech 0
Wegen Töchterchen Olive

Drew Barrymore hat ihrer Mutter vergeben

Hollywoodstar Drew Barrymore hatte nie eine besonders gute Beziehung zu ihrer Mutter. Doch weil sie jetzt selbst Mama ist, hat sie ihr eine zweite Chance gegeben.


Sie haben sich wieder zusammengerauft!

Drew Barrymore (38) hatte jahrelang keinen Kontakt mehr zu ihrer Mutter Jaid (66). Denn die war für ihre kleine Tochter kein besonders guter Umgang. Die Schauspielerin nahm klein Drew schon im Alter von 7 Jahren mit zu Hollywoodparties, auf denen sie mit Alkohol und Drogen in Berührung kam. Mit 13 Jahren war sie bereits süchtig und hatte ihren ersten Klinikaufenthalt! Das hat sie ihr Mutter nie verziehen, erstritt sich sogar vor Gericht mit 15 Jahren das Recht, alleine leben zu dürfen.

Doch seit die "Charlie's Angels"-Darstellerin seit zwei Monaten Mutter der kleinen Olive ist, hat sie über ihre zerrüttete Beziehung zu ihrer Mutter nachgedacht und hat sich mit ihr ausgesöhnt. Denn sie möchte, dass Olive ihre Großmutter kennenlernt und in einer wohlbehüteten Familie aufwächst!


Teilen:
Geh auf die Seite von: