Von Alice Hornef 0
„Margarete“, „Magda“ und „Margot“

„Drei Damen vom Grill“: Das machen Gabriele Schramm und Brigitte Grothum heute

Gabriele Schramm, Harald Juhnke und Brigitte Grothum

Gabriele Schramm, Harald Juhnke und Brigitte Grothum im Jahr 1991

(© Teutopress / imago)

Ganze 14 Jahre flimmerte die beliebte Vorabendserie „Drei Damen vom Grill“ über die deutschen Fernsehschirme. Vor allem die drei Hauptdarstellerinnen Brigitta Mira, Brigitte Grothum und Gabriele Schramm lockten mit ihrem unverwechselbaren Charme die Zuschauer vor die Fernsehgeräte. Doch was ist aus den drei kultigen Imbissbesitzerinnen geworden?

Die Fernsehserie „Drei Damen vom Grill“, rund um die Berliner Imbissbesitzerinnen „Margarete“, „Magda“ und „Margot“, zählte zu den beliebtesten und erfolgreichsten Serien der achtziger Jahre. Ganze 15 Jahre brachten die drei Hauptdarstellerinnen Brigitte Mira (†94), Brigitte Grothum (81) und Gabriele Schramm (66) ihr Publikum zum Lachen und erreichten mit der Serie Kultstatus. Doch was wurde aus den Serienstars von damals? 

Brigitte Grothum spielte die Doppelrolle der Zwillingsschwestern „Marion“ und „Magda“, die Töchter von „Oma Margarete“. Grothum ist der Schauspielerei bis heute treu geblieben. Neben vielen Fernsehproduktionen steht die inzwischen 81-Jährige aber aktuell besonders gerne auf deutschen Theater-Bühnen und führt teilweise sogar selbst Regie. Seit August 2016 spielt sie in dem Theaterstück „In alter Frische“ eine Hauptrolle. 2016 war Grothum auch in einer Folge der Serie „Die Spezialisten - Im Namen der Opfer" zu sehen. 

Gabrielle Schramm spielte „Margot“, die Tochter von „Magda“. Die inzwischen 66-Jährige war nach ihrer Zeit bei „Drei Damen vom Grill“ noch kurz als Schauspielerin aktiv, zog sich dann aber aus der Öffentlichkeit zurück. In den letzten Jahren veröffentlichte Gabriele mehrere Bücher, unter anderem eine Autobiografie, in der sie von ihrer Zeit bei der kultigen Serie berichtet.

Brigitte Mira, die „Oma Margarete“ darstellte, arbeitete nach dem Ende der Serie im Jahr 1991 noch intensiv als Schauspielerin. Sie spielte in unzähligen Filmen mit und erhielt für ihre schauspielerische Leistungen einige Preise, unter anderem sogar die Goldene Kamera für ihr Lebenswerk. Brigitte Mira verstarb am 8. März 2005 im Alter von 94 Jahren.

Auch Schauspiel-Legende Harald Juhnke (†75) spielte in der Serie mit. Ab 1987 übernahm er die Hauptrolle des Trödelhändlers „Ottmar Kinkel“.

Schon gewusst? Findet hier heraus was diese Retro-Stars heute machen!

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?