Von Nils Reschke 0
Pastewka

Dreharbeiten zur sechsten Staffel Pastewka auf Sat1 haben jetzt begonnen

Er spielt sich selbst, den TV-Junkie Bastian Patsewka, der alle Folgen von „Raumpatrouille Orion“ in- und auswendig kennt und die wohl größte Edgar-Wallace-Sammlung westlich des Mississippi besitzt. Die Dreharbeiten zu „Pastewka“ sind gestartet!


Die Frage aller Fragen blieb im Raum stehen: Heiratet Bastian endlich seine Annemarie? Ob dieses Geheimnis gelüftet wird, oder ob Nerv-Nachbarin Svenja Bruck mit einer Blitzheirat mit Hagen zurückschlägt – das erfahren alle Fans der Fernsehserie „Pastewka“ möglicherweise in der sechsten Staffel. Denn die Dreharbeiten der Season 6 haben endlich begonnen, wie Hauptdarsteller Bastian Pastewka jetzt auf seiner Facebook-Seite bekanntgab: „So, liebe Freunde! Wie bereits vermeldet: die Dreharbeiten für Pastewka haben gestern tatsächlich begonnen.“

Seitdem am 9. September 2005 die erste Folge von „Pastewka“ auf Sat1 über die Fernsehbildschirme flimmerte, wurden bereits fünf Staffeln und insgesamt 48 Folgen abgedreht. Die beliebte TV-Serie, in der Bastian Pastewka keinen geringeren als Bastian Pastewka spielt, feiert also in der sechsten Staffel mit der 50. Ausgabe ein kleines Jubiläum. Das wäre doch der passende Anlass für eine Hochzeit. Gemeinsam mit einer mexikanischen Musikgruppe machte Bastian seiner Anne ein Angebot, das sie eigentlich nicht ablehnen konnte. Freuen wir uns also auf weitere Folgen von „Pastewka“, die unter Garantie gespickt sein werden mit zahlreichen Gastauftritten.

Michael Kessler und Hugo Egon Balder zählen ja schon fast zum festen Etat. Darüber hinaus gaben sich bei „Pastewka“ immer wieder die deutschen Promis die Klinke in die Hand und nahmen sich selbst aufs Korn. Oliver Kalkofe, Axel Stein, Martin Schneider und auch Anke Engelke – sie alle treten in loser Reihenfolge bei „Pastweka“ auf. Apropos Engelke: Auch eine neue Staffel von „Ladykracher“ wird ausgestrahlt, bereits ab dem 20. April und damit erstmals nicht gemeinsam mit „Pastewka“. Dem ist das gleich, denn schließlich hat sein Wort Gewicht: „Als wir 2004 angefangen haben, hätte niemand gedacht, dass es 2012 überhaupt noch Sat1 gibt.“


Teilen:
Geh auf die Seite von: