Von Lena Gulder 0
Nora: Zusammenbruch

Drama bei "DSDS": Nora Ferjani erlitt Kreislaufkollaps

Beinahe hätte es gleich zu Beginn des "DSDS"-Finales ein Drama gegeben. Als die Top 10 die Show eröffneten, brach Nora Ferjani auf der Bühne zusammen. Schnell wurde sie in den Backstage-Bereich gebracht und es gab Entwarnung. So konnte die Show ganz entspannt weiterlaufen.


Als die Zuschauer gestern die Eröffnung des "DSDS"-Finales verfolgten, blieb ihnen wohl für einen kurzen Moment das Herz stehen. Ex-Kandidatin Nora Ferjani bricht bei ihrer Gesangsperformance auf der Bühne zusammen. Ihre Ex-Mitstreiter waren sofort an ihrer Seite und brachten die 24-Jährige in den Backstagebereich. Dort wurde sie ärztlich versorgt.

Sollte das "DSDS"-Finale etwa unter einem schlechten Stern stehen? Auch die Moderatoren Nazan Eckes und Raul Richter waren durch den Vorfall sichtlich mitgenommen. Nach kurzer Zeit gibt es jedoch Entwarnung und Nazan Eckes verkündet: "Nora ist wieder wohlauf und ihr geht es gut." Bald darauf kann Nora Ferjani wieder vor die Kamera treten und das Finale entspannt und wohlauf von der Kanidaten-Couch aus verfolgen.

Für ihren Zusammenbruch hat sie hinterher auch eine simple Erklärung, wie "OK!" berichtet: "Ich hatte den ganzen Tag schon Kreislaufprobleme gehabt, und dann habe ich die Pyrotechnik eingeatmet und hyperventiliert."

Der Rest der Show verlief wie geplant und schließlich konnte Beatrice Egli am Ende als "Deutschlands Superstar 2013" gekürt werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: