Von Anita Lienerth 0
Reunion mit Jane Seymour

„Dr. Quinn“: So sieht Erika Flores aka „Colleen Cooper" heute aus

Jane Seymour und Erika Flores spielten "Dr. Quinn" und "Colleen"

Jane Seymour und Erika Flores spielten "Dr. Quinn" und "Colleen"

(© Jane Seymour / Instagram)

In der Serie „Dr. Quinn“ verkörperte Erika Flores drei Staffeln lang die Rolle der „Colleen Cooper“. Seit ihrem Mitwirken bei der Serie sind mittlerweile 21 Jahre vergangenen. Eine lange Zeit, in der sich Erika stark verändert hat.

Als „Colleen Cooper“ in der Serie „Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft" wurde Erika Flores (36) berühmt. Drei Staffeln lang verkörperte sie die Rolle, bevor sie in der vierten Staffel von Schauspielerin Jessica Bowman ersetzt wurde. Während der Dreharbeiten war Erika Flores gerade einmal 14 Jahre alt. Heute, rund 21 Jahre später, ist sie eine junge Frau, die kaum wiederzuerkennen ist.

Auf Jane Seymours (65) Instagram-Account sind einige Fotos der „Dr. Quinn“-Darstellerin zu finden, die sie gemeinsam mit ihrem ehemaligen Serienkind zeigen. Von dem einstigen Kinder-Star ist heute kaum noch was zu erkennen. Erika Flores ist eine hübsche Frau geworden, die dem Schauspiel-Business den Rücken gekehrt hat. Nach ihrem Ausstieg bei „Dr. Quinn“ war sie nur noch vereinzelt in Serien oder Fernsehfilmen zu sehen. Ihr letztes Engagement hatte sie bereits vor sieben Jahren in der Serie „House“. Seit dem ist es ruhig um Erika Flores geworden. Die Reunion-Fotos wecken jedoch wahrlich schöne Erinnerungen!

Bildergalerie: So haben sich die „Dr. Quinn“-Darsteller verändert

 
Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?