Von Victoria Heider 0
Hugh Laurie singt

"Dr. House" veröffentlicht zweites Album

Eigentlich ist Hugh Laurie als ruppiger Mediziner in "Dr. House" bekannt. Aber er hat auch eine musikalische Seite. Diese beweist er erneut in seinem zweiten Album und auf seiner England Tour.


Vor etwa zwei Jahren ist Hugh Lauries erstes Album "Let Them Talk" erschienen. Inspiration für das Album fand der gebürtige Brite Laurie in der amerikanischen Jazz- und Blues-Musik.

Auch für sein neues Album "Didn't It Rain" hat er sich von Elementen der US-Musik beeinflussen lassen. Gegenüber digitalspy.co.uk erzählt er, dass er schon seit seiner Kindheit von amerikanischen Musikrichtungen begeistert war. Je weiter er in diese Materie eingetaucht ist, desto faszinierender fand er sie.

Auf dem Album singt er Songs von W.C. Handy, Jelly Roll Morton und Dr. John. Vom 13. bis zum 23 Juni gibt er in England acht Konzerte. Also, wer die Möglichkeit hat, sollte sich das nicht entgehen lassen.

Das neue Album erscheint am 6. Mai als CD, Deluxe CD, Schallplatte und Download.

Ihr wolltet Dr. House mal singen hören? Dann könnt ihr euch hier von ihm überzeugen.

Für mehr Entertainment-Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: