Von Mark Read 0

Dolly Parton: Sorge um Miley Cyrus


Dolly Parton ist die Patentante von Us Sängerin Miley Cyrus und äußerte sich nun in einer amerikanischen Talkshow besorgt über die Entwicklung von Miley. Der 18- jährige "Hannah Montana" Star macht immer wieder Schlagzeilen aufgrund ihrer freizügigen Bühnenoutfits. Des Öfteren ist bereits eine öffentliche Diskussion entbrannt, ob sich die Sängerin  nicht zu erwachsen verhält und kleidet. Seit ein paar Tagen ist Miley zwar achtzehn Jahre alt, doch ihre Patentante macht sich dennoch ganz öffentlich Sorgen.

In der Show von Us Talkmaster Larry King äußerte sich Dolly Parton über die Kleiderwahl ihres Patenkindes und zu dem Druck der im Showbusiness auf der jungen Sängerin lastet. "Heutzutage ist das Leben für junge Menschen schwer, insbesondere für junge Mädchen. Man kann sich gar nicht genug zur Schau stellen und einfach nicht genug machen. Man kann auch nicht schlampig genug reden oder sich zu billig anziehen. Es scheint so, als müsse man da mitmachen, um ein Teil der Masse zu werden. Auf den jungen Leuten lastet also ein großer Druck und sie setzten sich auch selbst unter Druck."

Dennoch ist es für den Country Star ein Prozess den Miley durchmacht, um erwachsen zu werden und sich von der Zeit als Disney Star bei "Hannah Montana" zu emanzipieren. Doch die Country Legende hofft, dass ihr Patenkind dafür die richtigen Leute um sich hat, damit es kein böses Erwachen gibt. Selbstverständlich möchte Dolly Parton nicht, dass Miley Cyrus so endet wie manch anderes Hollywood Starlet, dass dem Druck des Business scheinbar nicht gewachsen war.

In der Show sagte Dolly, dass sich Miley jederzeit auf sie verlassen könne.

"Ich hoffe, dass mit Miley alles gut wird. Ich weiß, dass sie sehr begabt ist und ich liebe sie über alles. Sollte sie mich jemals brauchen, dann tue ich, was ich kann, um ihr auf jede erdenkliche Art zu helfen."


Teilen:
Geh auf die Seite von: