Von Lena Gulder 0
Serien-Aus wegen schlechter Quoten

„Doc meets Dorf“: Es wird keine Fortsetzung der RTL-Serie geben

RTL hatte sich für diesen Herbst viel vorgenommen. Der Sender startete gleich mit drei neuen Serien in die Saison. Doch der Erfolg blieb aus. Nach „Christine“ und „Sekretärinnen“ wird nun auch „Doc meets Dorf“ abgesetzt. Sind deutsche Serien im TV einfach nicht mehr gefragt?

Eigentlich beschweren sich die Zuschauer immer, dass zu wenig deutsche Produktionen im TV ausgestrahlt werden. Diese Kritik hat sich RTL zu Herzen genommen und für die neue TV-Saison drei Serienkonzepte entwickelt.

„Doc meets Dorf“ bleibt eine einmalige Sache

Doch nur wenige Monate nach TV-Start ist auch schon das Ende der Serien besiegelt. Wie jetzt bekannt wurde, wird es von „Doc meets Dorf“ keine Fortsetzung geben. Als Grund wurden die hinter den Erwartungen zurückgebliebenen Quoten genannt.

RTL scheiterte mit seinen neuen Serien

Für „Christine. Perfekt war gestern" mit Diana Amft und „Sekretärinnen-Überleben von 9 bis 5“ wurde ebenfalls das Ende besiegelt. Auch hier waren die Quoten für eine Fortsetzung zu schwach. RTL hatte sich erhofft, mit den neuen Serien an den Erfolg von „Doctor’s Diary“ anknüpfen zu können.

Wollen wir hoffen, dass sich RTL nicht entmutigen lässt und sich weiterhin an neuen TV-Formaten versucht!

Was sagt ihr zum Serien-Aus? Schreibt uns eure Meinungen als Kommentar!

Hier erfahrt ihr, was Darstellerin Inez Björg David zum Serien-Aus von "Doc Meets Dorf" sagt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: