Von Kati Pierson 0
"Welthits auf Deutsch"

Dirk Michaelis spricht bei uns im Interview

Dirk Michaelis hat sich unseren Fragen im Interview gestellt. In den nächsten Tagen könnt ihr hier alles Wissenswerte zum neuen Album, privaten Musikgelüsten, seinen Konzerten, sein soziales Engagement, die deutschen Texte, Fußnoten, Erwartungen, Charts und Ungeduld lesen.


Überall sonst singt er, doch bei uns, ja bei uns da spricht er: Dirk Michaelis. Ich hatte die Gelegenheit, den charismatischen Multiinstrumenten mal so richtig auszufragen. Mit viel Spaß, jeder Menge Lacher und noch mehr Herzrasen ging es zur Sache.

Dirk Michaelis – ein kleiner Rückblick

Die erste CD "Dirk Michaelis singt … Welthits auf Deutsch“ war sein größter Erfolg seit dem Welthit, der keiner werden durfte: "Als ich fortging“. 1987 erblickte der Song mit einem Text von Giesela Steineckert das Licht der Welt - in der DDR. Somit war genauso eingesperrt, wie die Menschen in diesem Land. Heute ist dieser Titel sein "Yesterday“, wie er mir letztes Jahr im Interview verriet. In jener Zeit folgten mit "Karussell“ Songs wie "Wer Dich liebt“,  "Fischlein unterm Eis“ und "Am Ende der Schlacht“.

Seit der Wende wandelte er auf Solopfaden. Bis 2011 veröffentlichte er bei dem eigenem Label RockChanSongs  seine Titel. Dabei sind so wunderschöne Songs wie "Wohlan“, "Sexy, Hexy“, "Na schön“, "Seelenverwandt“, „All‘ meine Lieder“, "Mutti’s Beste“, "Guten Morgen“, "Pardon“, "Es liegt in der Luft“, "Felsenfest“, "Halt nicht an“ und "Champagner“.

Dirk Michaelis singt … Welthits auf Deutsch

2011 erschien die erste CD "Dirk Michaelis singt … Welthits auf Deutsch“ mit wunderschönen Adaptionen weltweit bekannter Titel von Sting, Snow Patrol, Cyndi Lauper und vielen mehr. "Vergessen wir die Welt“, "Sonnenschein“, "All die Zeit“ und "Zeig es mir“ sind nur einige der Titel, die Dirk Michaelis, Giesela Steineckert und Michael Sellin für diese Hits im Deutschen fanden. Ebenso schön wie die Titel sind die Texte und Interpretationen.

Zwei Jahre mussten die Fans auf eine Fortsetzung warten. Doch jetzt ist sie da und Dirk Michaelis hat uns ein paar Fragen beantwortet. In den nächsten Tagen lest ihr hier:

  • Dirk Michaelis: Die Idee hinter "Welthits auf Deutsch“
  • Dirk Michaelis: "Ich kann mich auf den Geschmack meines Publikums verlassen!“
  • Dirk Michaelis: Kein Tropfen auf dem heißen Stein
  • Dirk Michaelis: "Warum soll ich Howard Carpendale schlagen?“
  • Dirk Michaelis: "Es macht Riesenspaß!“

Teilen:
Geh auf die Seite von: