Von Lena Gulder 1
Dirks Ruhestätte

Dirk Bach: Ein pinker Grabstein als Hommage an den Entertainer

Nun kann Dirk Bach endlich in Frieden ruhen. Nach seinem unerwarteten Tod im letzten Jahr, wollte ihm sein Lebensgefährte eine ganz besondere Ruhestätte schaffen. Mit einem extravaganten Grabstein, den ein pinker Stern ziert, ist ihm das gelungen. Dirk Bach wäre bestimmt entzückt gewesen.


Vor ungefähr neun Monaten kam die völlig unerwartete Nachricht, dass Dirk Bach gestorben ist. Der Tod des Entertainers ließ ein klaffendes Loch in der deutschen Medienlandschaft zurück. Niemand wird ihn als bissigen Moderator des RTL-"Dschungelcamps" ersetzen können.

Besonders Dirk Bachs Ehemann setzte der Tod seines Partners zu. So wollte er dem Moderator eine ganz besondere Ruhestätte schaffen, doch fehlte ihm die Kreativität, um diesen Plan umzusetzen. Bis vor kurzem zierte das Grab noch eine schlichte Holzkiste, die bereits verwittert war.

Nun hat Dirk Bach endlich einen Grabstein bekommen, der ihm gerecht wird. Wie "BILD" berichtet, besteht der Stein aus afrikanischem Granit und hat in der Mitte einen pinken Stern. Darunter stehen in Gold die Worte "Und wer tot ist, wird ein Stern". Das Zitat stammt aus Dirk Bachs letztem Theaterstück "Der kleine König Dezember". Den Grabstein hat der Ehemann des Entertainers selbst designt.

Wir finden, dass diese extravagante Ruhestätte Dirk Bachs bewegtes Leben in bester Weise würdigt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: